hey Mein kumpel hat gerade in MAGIX Video Deluxe ein Video gescnitten er wollte es nochmal öffnen doch dann stand da datei kann nicht gelesen werden es war MVP?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine MVP-Datei ist ja letzlich kein Video, sondern nur eine Liste von Links auf die Rohvideos.mit den Anfangs- und Endpositionen der Schnitte und den dabei zu verwendenden Effekte. Sind nach Abspeichern der MVP-Datei die Rohvideos auf dem Rechner nicht mehr - oder auch nur nicht mehr an der Stelle vorhanden, kann die MVP (Magix Video-Projekt) Datei auch nicht geöffnet werden, auf einem anderen Rechner ohne Zugriff auf, oder mit einem anderen Pfad zur Rohvideodatei ist eine .mvp-Datei nicht zu irgend etwas brauchbar.

Ein geschnittenes Video entsteht nach dem manuellen definieren des Schnitts erst durch das Rendern des fertigen Videos, das je nach Rechnerkonfiguration und Umfang des Schnittprojektes mehrere Stunden Rechenzeit in Anspruch mehmen kann. Erst dabei wird das Video wirklich geschnitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ein MVP ist eine Projekt-Datei und KEINE Video-Datei!

Man muss die MVP-Projekt-Datei in Magix laden und dieses Projekt unter Datei -> Film exportieren, eine Video-Datei erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?