Hat jemand ne Lesemappe von dem Buch tschick?

1 Antwort

Hier ist ein Beispiel, wie man eine Lesemappe anfertigen kann.

Du kannst zum Beispiel:

* ein Titelbild selbst gestalten,

* den Autoren vorstellen (welche Bücher hat sie/er noch geschrieben)

* eine Tagebuchseite über einen Tag im Leben der Hauptfigur des Buches,

 * schreibe einen kleinen Textausschnitt,in dem du vorkommst – du öffnest die  Tür zu dem Text und schlüpft in ihn hinein,

* über etwas schreiben, was dich traurig gemacht hat,

* dir eine Textstelle heraussuchen, undsie zu einem Dialog umschreiben,

* der Hauptfigur oder einer der anderenFiguren einen Brief schreiben,

* eine kurze Inhaltsangebe zum Buchverfassen,

* schlüpfe in eine der Figuren aus dem Buch und schreibe auf, was du als diese Person erlebst.

*  ein Buchquiz vorbereiten: Formuliere z.B. 10 Fragen, die man beantworten können sollte.

* das haben wir gemeinsam: wähle eine Figur aus dem Buch aus und  beschreibe, was ihr an Gemeinsamkeiten habt.

* Personen diese Buches zeichnen oderSteckbriefe für sie entwerfen,

* ein Comic zeichnen,

* dem Autor/der Autorin einen Briefschreiben – was möchtest du ihm/ihr  fragen oder sagen, (ich hatte der Autorin den Brief gemalt – nach zweiTagen hatte ich eine Antwort, und beides mit ins Lesetagebuch geheftet.)

* über etwas schreiben, das du auf garkeinen Fall vergessen möchtest – schreibe es auf, damit du es in Erinnerung behältst

* würdest du das Buch weiterempfehlen –Warum? Wem kannst du das Buch  weiterempfehlen?

* gefällt dir der Schluss? Warum? Wennnicht, was würdest du anders  machen?

Was möchtest Du wissen?