hat jemand erfahrungen mit dem telefonanschluss.mobi?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ich habe diesen Anschluss. Es ist allerdings kein "richtiger" Festnetzanschluss (mein Telefon habe ich also umsonst gekauft), sondern eine Festnetz-Simkarte von Vodafone. Es gab ein Handy dazu und ich kann damit im Umkreis von 2 km zu meiner Wohnung telefonieren und angerufen werden (mit Festnetz- und Handynummer). An sich ist es ganz gut und zu den 9,95 kommt auch nix dazu wenn man nicht über die Flatrate hinaus telefoniert. Vorteil durch die SIM-Karte ist, dass man wenn das Paket kommt einfach nur Pin eingeben muss und sofort lostelefonieren kann.

Hi, klar gibt es einen Telefonanschluss für unter 10 Euro mit Festnetzflat. Aber ein günstiger Internetprovider hat häufig auch noch viele tolle Fernsehsender im Programm. Ich würde klären, ob das vielleicht besser wäre.

Hatte für meine 88-jährige Mutter dort einen Anschluss bestellt. Der lief dann plötzlich über Vodafone. Meine Frage, ob am Wohnort meiner Mutter ausreichend Funkempfang sei, wurde mit einem deutlichen JA beantwortet.

Am zweiten Tage funktionierte der Anschluss schon nicht mehr, laut Vodafone müsse auf einen anderen Sendemast geschaltet werden. Nächster Ausfall tags darauf. Vodafone: Man müsse nochmals auf weitere Sendemasten schalten, das Empfangsgebiet dadurch erweitern.

Und nächster (bemerkter) Ausfall kam wenige Tage später. Vodafone: "Ihre Mutter wohnt irgendwie in einem See". Wohnt sie aber definitiv nicht.

Dieser "See" war eine blau schraffierte Fläche auf der Karte der Vodafone-Mitarbeiterin. Als sie auf der Legende der Karte nachlas stellte sie fest, dass es sich dabei um ein Gebiet handelt, das vom Vodafone-Funk nicht ausreichend abgedeckt ist. "telefonanschluss.mobi" hat mich also glatt belogen.

Nun wollte ich bei "telefonanschluss.mobi" kündigen... freche Antwort: Wenden Sie sich an Vodafone".

Also, ich kann nur von dieser m.E. sehr dubiosen Firma abraten und zahle lieber 10,-- EURO mehr bei der Telekom.

Neue Wohnung hat Kabelanschluss geht auch normale DSL?

Hey Leute,

Werde bald in die neue Wohnung umziehn und hab deshalb schonmal einen Verfügbarkeits check über Netcologne gemacht.. (Netcologne Bietet mir normale DSL an) .. Damals hatten die eine auktion am laufen wo die gebühren ausfallen.. deshalb hab ich es sofort bestellt.. Ab nächste monat kommt dann der Techniker vorbei..

Danach bin ich mal in die neue wohnung gefahren und wollte mir in Keller die leitungen ansehen.. Leider fand ich die VDSL leitungen nicht.. wie ich eigentlich bei mein jetzigen wohnung gewohnt bin.. Hab nur die Leitungen von Unitymedia gefunden.. Und in der wohnung ist auch Kabelanschlus vorhanden aber nicht diese alte technik wo man telefonanschluss dran macht.. Hab dann die nachbarn gefragt ob die Kabelanschluss haben und Ob ich mir normale Netcologne DSL leitung anbringen könnte.. Die Nachbarn hätten früher mal DSL jetzt alles Unitymedia.. Aber es soll möglich sein Normale DSL Leitung zu bekommen.

Jetzt die frage.. Wisst ihr ob das wirklich geht ? Wenn das komplette haus mit Kabelanschluss verlegt ist und trozdem Normale DSL haben kann ? Schließlich ist das laut Netcologne seite möglich.. auch UNitymedia bietet es mir an.. aber Ich bleib lieber Netcologne treu, denn da war ich auch immer zufrieden mit.

...zur Frage

CLIP bei Telekom freischalten?

Wir haben meinen Großeltern neulich ein neues Gigaset C300A-Telefon gekauft, da ihr altes den Geist aufgab. Außerdem wollten sie endlich auch die Rufnummer des Anrufers einsehen können, doch wenn jetzt jemand anruft (egal ob im Telefon gespeichert oder nicht), steht jedesmal nur "Anruf von Extern" im Display, wenn das Telefon klingelt. Da sie einen analogen Standard-Telefonanschluss (ohne Internet) nutzen, habe ich gelesen, dass man in solch einem Fall dieses "CLIP" aktivieren lassen muss, um die Rufnummer zu sehen. Jetzt wollte ich fragen, man das machen lassen kann, da ich auf der Telekom-Seite nirgends einen Hinweis darauf finde, wie man das aktivieren kann? Einen monatlichen Tarif wollen sie nämlich nicht buchen, da sie nur sehr selten telefonieren.

...zur Frage

Blähungen durch Haferflocken

Ich esse zurzeit Haferflocken und bekomme ständig Blähungen. Ich hab gelesen, dass es durch die Ballaststoffe sei un vom mischen der Milch. Was könnte ich dagegen machen? Ich hab ebenfalls gelesen, dass wenn man sie kocht, auch helfen soll. Aber das jeden Morgen zu machen, wäre mir zu anstrengend.

...zur Frage

Nebenkosten Altbauwohnung

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, mit wie vielen zusätzlichen Kosten man bei einer nicht Sanierten Altbauwohnung (80 m² und 2 Bewohner) einrechnen muss.

Das Besondere: ungeachtet der Heizkosten

Eingeplante Nebenkosten sollen sein:

  • Strom (etwas mehr Strom als der durchnittliche Verbrauch)

  • Wasser

  • Internet/Festnetzflat

  • Abfall-Gebühren

  • Schmutzwasser

Also alle Kosten, abgesehen von Kaltmiete und Heizkosten (hoffe ich habe nichts vergessen)

Also falls sich irgendjemand damit wirklich auskennt bzw. evtl. sogar einen ähnlichen Fall kennt würde ich mich sehr über eine Antwort freuen

Gruß Flo

...zur Frage

Was ist das ps4?

Hallo Team,

also ich wollte Garde fortnite spielen, doch dann geht das nicht ... ich hab mal genauer nachgeschaut. Da steht das es eine Verbindungen Fehler sein sollte.. ich hab alles versucht: wlan an/aus, PlayStation neugestartet , fortnite neugestalten und meine Internetverbindung getestet.. alles brachte mir nichts. WEIL mir angezeigt wird DAS ICH INTERNET habe ! Wieso ?!?! Wieso hab ich Internet kann aber nicht spielen? Außerdem ist bei meinem Profil ein Rotes Kreuz, dass ja gewöhnlich für keine Internet Verbindung steht.... Ka ...Ich brauche Hilfe !!!!

...zur Frage

Rundfunkbeitrag zahlen bei eigenem Stockwerk im Elternhaus

Hallo Leute, ich habe schon das ganze Internet nach meiner Situation durchforstet, aber bei niemandem is es genauso wie bei mir: Ich (26) wohne bei meinen Eltern mit im Haus im obersten Stockwerk und habe dort 2 Zimmer (keine Küche) und ein Bad. Unser Haus hat 3 Stockwerke: auf der ersten Etage wohnen meine Eltern, auf der zweiten meine Großeltern und im dritten Stockwerk ich. Mein Vater (und Großeltern) zahlen bereits die Gebühren. Muss ich mich tdem anmelden und die Gebühren zahlen? Ich verstehe ehrlich gesagt die Definition von "Wohnung", wie die Gebührenzentrale sie definiert, nicht so ganz. Ich hoffe mir kann jemand von euch weiterhelfen :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?