Hat jemand erfahrung mit dem Franchise Unternehmen Back-König gemacht?

3 Antworten

Ja die kenne ich! Da würde ich die Finger von lassen. Die sind zwar sehr Human und du brauchst nicht so viel Startkapital, aber die arbeiten mit der ... Handelsberatung zusammen, und bei denen würde ich aufpassen. Ich wollte mich auch mit denen Selbstständig machen und sollte erst 500 € bezahlen (Vorkasse) und jetzt wo die Bank abgelehnt hat, soll ich nochmal 730 € zahlen (Spesen und Flugtickets, etc.) Ich habe gelich noch einen Termin beim Anwalt deswegen. Mitlerweile bereue iches diesen Schritt gemacht zu haben. Aber ändern kann ich ja jetzt auch nicht. Ich würde mich an deiner Stelle nach anderweitigen Möglichkeiten umschauen. Die Banken lehnen mitlerweile fast alle Anträge bezüglich der Frenchise Back-shops ab, weil es zu viele davon gibt, und sich die meisten mit den Backshops nicht sehr lange halten. Ich hoffe ich konnte die weiterhelfen. Liebe Grüße

Hallo, ja habe persönlich mit den meine Erfahrung gemacht..Mein Tipp an alle die sich mit denen Selbststândig machen wollen; lasst die Finger von diesen Abzocker die die Leute mit erfundenen Zahlen anlocken und später auf die Pleite eigener Franchisenehmer warten damit Sie den Inventar günstig zurücknehmen und an einen anderen weiter verkaufen können..!

Über Back-König speziell habe ich leider auch bei uns keine Erfahrungsberichte finden können. Wenn aber Informationen über die Backbranche im Franchising insgesamt interessant sind, dann würde ich mir folgenden Blog-Artikel "Backe backe Franchise" mal anschauen: http://www.franchise-blog.de/2009/10/backe-backe-franchise/

Viele Grüße

FranchiseTreff

Was möchtest Du wissen?