Hat jemand Erfahrung mit dem Cewe Fotobuch?

3 Antworten

In jeder auf den Rechner ladbaren Fotobuchsoftware, egal ob von CeWe direkt oder auch Aldifotos oder dm digifoto kann ein individuelles Design gewählt werden.

Hintergründe können entweder die seitens der Software angebotenen genommen werden oder auch ein eigenes Foto - meist per rechtsklick und dann Auswahl "als Hintergrund für eine Seite / für beide Seiten / für alle Seiten" wählbar.

Du kannst also bei jedem Foto wählen, ob es in eine separate Bildbox soll - über die später z.B. auch eine Maske/Rahmen gesetzt werden kann - oder eben flächenfüllend als Hintergrund


Ich habe schon oft mit CEWE Fotobuch gearbeitet und liebe es auch, eigene Hintergründe zu verwenden. Sogar doppelseitig, z.B. Strand oder so um dann noch Fotos drauf zu setzen, oder auch nicht. Wichtig ist nur, dass du in höchster Qualität (Auflösung) fotografierst. Es wird auch immer angezeigt, wenn die Qualität für die Größe nicht ausreicht. Am Anfang hab ich mich geärgert, weil ich keine besseren Fotos hatte. Beim nächsten Mal habe ich schon bewusst so fotografiert, dass es Hintergründe sein können. Bei Fragen kannst du dich gern nochmal melden. Viel Spaß bei deunem Fotobuch.

Wir haben schon mehrerer Fotobücher mit Cewe erstellt.

Haben bis jetzt nur gute Erfahrungen damit gemacht, da du deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst.

So ganz verstehe ich nicht was du willst, aber im Grunde kannst du fast alles so gestalten, wie du willst.

MfG Len98

Was möchtest Du wissen?