Hallo Leute..ich möchte die Ausbildung als Mediengestalter machen..Bräuchte Hilfe mit der Bewerbung..?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  • Im ersten Absatz vll. so:


Sehr geehrter Herr ...,

über die IHK Lehrstellen Börse bin ich auf Ihre Ausbildungsstelle "Mediengestalter für Digital und Print" gestoßen. Mein Interesse an dieser Stelle möchte ich Ihnen im Folgenden mit einigen Punkten erläutern.

Mich reizen zum einen die Kreativität (konkret: 1, 2 gute Beispiele nennen) und die Aufgabenvielfalt dieses Berufs.

Durch ... und ... (Bsp. für Aufgabenvielfalt nennen) ist man in verschiedensten Bereichen tätig / kann man sich einbringen.

...

  • Der zweite Absatz ist dir von der Formulierung nicht so gut gelungen. Ich würde den zweiten und dritten Absatz miteinander verknüpfen bzw. die Informationen in einen schreiben.



Also z.B. Belastbarkeit, vielseitiges Interesse, Disziplin etc. konkret durch dein FSJ beim DRK und in anderen Bereichen aufzeigen. In dem Kontext kannst du das mit Farben/Formen/Bildaufbau noch einbauen.


Zum FSJ kannst du z.B. schreiben, dass du "am Wohl der Menschen interessiert bist".

Du kannst auch schreiben, dass man daran u.a. dein Einfühlungsvermögen, deine soziale Kompetenz etc. festmachen kann, was beim Beruf des Mediengestalters auch eine gewisse Rolle spielt.


  • Am Ende kannst du dich nochmal auf das Aufgabenprofil des Berufs + deine Eigenschaften beziehen und damit aufzeigen, dass du ein geeigneter Bewerber für die Stelle bist und dich über ein positives Feedback seitens der Firma freuen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaschiMay
09.07.2017, 00:39

Danke=)

0

Was möchtest Du wissen?