Hält sich Chlor länger in Regenwasser oder Leitungswasser?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Daani27,

wenn ich deine Frage richtig verstehe, möchtest Du wissen, ob die Chlorwirkung in Regen- oder Leitungswasser unterschiedlich ist, oder?

Da Regenwasser keine Bikarbonate enthält, allerdings die Wasserpflegeprodukte  darauf angewiesen sind, ist es allein nicht als Poolwasser verwendbar.

Je nach Region haben wir ja unterschiedliche Wasserhärtegrade. Wenn euer Wasser im höheren Bereich liegt, kannst Du durchaus eine gewisse Menge Regenwasser dem Leitungswasser beimischen.

Allerdings sollte man bedenken, dass das Regenwasser ja meistens schon über eine längere Zeit im Sammelbehälter lagert, bevor es verwendet wird. Und im Sammelbehälter wird es ja nicht desinfiziert, kann also von sich aus schon das Poolwasser verunreinigen.

LG

Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?