Habt ihr einen Rat für die Interpretation dieses Gedichtes?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Dichter Heinrich Heine fällt in die lyrische Epoche der Romantik, und zahlreiche Merkmale dieser Epoche spiegeln sich in dem Gedicht. Natur nimmt in der Romantik eine sehr große Bedeutung ein. Das Landleben wurde als eine Art ideale Lebensform stilisiert und besonders die Nacht wurde als sehr mystisch und romantisch empfunden. Ebenfalls auffällig ist die Nachtigal. Dieser Vogel kommt in unzähligen Gedichten der Romantik vor und Verdeutlicht die Sehnsucht des lyrischen Ichs nach dem Mädchen, dass er liebt. Überhaupt ist (unerfüllte) Sehnsucht DAS Romantik-Thema schlechthin.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?