Habe meine Schule mit Eiern abgeworfen?

8 Antworten

Hallo.

Erst heute kam in einem Nachrichtenmagazin ein Fall in dem ein 12 Jähriger eine Hauswand mit Eiern beworfen hatte.

Da die Polizei feststellte, das einem 12 jährigen durchaus bewusst ist, das Eier bleibende Verfärbungen hinterlassen können, muss dieser nun sein Taschengeld gut einteilen da er die Strafe erhalten hatte, die professionelle Reinigung der Hausfassade zu bezahlen.

Wie es bei dir ausschaut, kann ich nicht sagen nur eines kann ich sagen, Schaden anderen zuzufügen und sei es der finanzielle Schaden durch die Reinigung, hat nichts mit Spaß zu tun.

Naja, du hast nun hier diese Straftat öffentlich zugegeben (sehr schlau wie ich finde). Strafrechtlich gesehen ist das hier Sachbeschädigung. Da kommt eher weniger auf euch zu.

Anders sieht es bei der Sachbeschädigung aus die ihr ausgeübt habt, sprich das Entfernen der Eier oder besser gesagt, die Säuberung der Fassaden. Da kannst du schon mal einiges an Taschengeld ansparen.

Haben Sie dich gesehen oder so? Wenn dich keiner gesehen hat, brauchst du ja keine Angst zu haben. Erzähl es aber nicht weiter! Wenn du aber erwischt wurdest, kann es sein, dass du die möglich verursachten Schäden bezahlen musst. Mehr nicht.

Was möchtest Du wissen?