Habe ich mein Pfeifregister verloren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du das ohne Profi machst, ist das der sichere Weg, Deine Stimme auf Dauer zu zerstören. Gerade fürs Pfeifregister muss man sich richtig (!) einsingen und es auch auf die richtige Weise benutzen.

Halsschmerzen nach dem Singen deuten immer darauf hin, dass man etwas falsch gemacht hat (es sei denn, man hat gerade zufällig einen Infekt). Such Dir also einen Lehrer, der Ahnung davon hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keinen Gesangslehrer, richtig? Wenn Du so weitermachst, bist Du auf dem besten Wege, Deine Stimme zu ruinieren. Du solltest eine Woche überhaupt nicht mehr singen und auch so wenig wie möglich sprechen, damit sich die Stimmbänder erst mal erholen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte nicht so schlimm sein, wahrscheinlich geht es in rin pasr Tagrn wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?