Haare lassen sich nicht glätten :(

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm die höchstmöglicche Temperatur und geh mehrmals über gleiche Strähnen (Du musst dir immer einzelen Strähnen nehmen)

ich hab total heftige Naturlocken und wenn ich sie glätten will, erst waschen dann so ein Anti-Locken-Zeuchs rein machen, bisschen fönen das sie nicht mehr klatschnass sind und dann mit dem Glätter drüber. Strähne für Strähne..Auf jeden Fall mit nem Keramikglätter

das glätteisen muss ein gutes sein, kein billigscheiß, (die guten haben fast inmmer eine höchsttemperratur von min.100 grad) du kannst sie besser glätten wenn du von den unteren haaren anfängst un dann in stufen alle haare (hoffe du weißt was ich mein) wie die frisöre immer machen.... lass dir dabei helfen , sonst müsste es eig immer bei einem guten glätteisen klappen ;)

Ich glätte mit 160 Grad, habe leicht gewelltes, feines Haar und davon viele und muss etwa 3 mal die Strähne glätten um sie glatt zu haben...

Ein Glättungbalm wäre ratsam...

kauf dir mal glättungsshampoo und spülung. gibts für 2,3 euro von balea (dm) oder kauf dir lockenschaum! das ist besser für die haare...

Was möchtest Du wissen?