Gibt es eine Möglichkeit fest verlegten Teppich zu färben?

1 Antwort

handelt es sich um einen echten handgenküpften Teppich oder nur um billige Auslegware.

Wenn es ein echter Teppich ist, kannst du mal beim Teppichhaus Tönsmann nachfragen.

Bei Auslegware, würde ich besser was neues in der gewünschten Farbe kaufen, da dies billiger ist als zu färben. Auslegware ist meistens aus Synthetik, diese kann man nicht färben, da das Material die Farbe nicht annimmt.

Wie hält mein Magnetverschluss wieder?

Ich habe mir vor langer Zeit ein Armband mit magnetverschluss gekauft. Jetzt hält der Verschlusd leider nicht mehr, sodass ich es nicht mehr tragen kann.
Gibt es irgendeine Möglichkeit das es wieder hält?

...zur Frage

Darf man ein Parkett direkt auf den Teppich verlegen?

Wir haben einen alten flachen Teppich und in den Raum soll nun Parkett kommen. Der Teppich ist superfest verklebt und es ist keine Fußbodenheizung vorhanden. Kann man das Parkett auch auf den Teppich verlegen? Isoliert der nicht sogar vielleicht auch noch ein bißchen? Oder hält das dann nicht dauerhaft?

...zur Frage

Haare nur für kurze Zeit färben?

Hey also ich wollte mit meine haare dauerhaft färben aber weiß halt nicht ob es mir steht unf wollte deshalb es vorher testen mit etwas das schnell wieder rauswäscht. Gibt es etwas das nur ein paar tage hält? Wenn ja was?

...zur Frage

Eier färben mit Rasierschaum?

Hallo Leute!

Ich habe im Internet eine technik gefunden wie man Eier mir Rasierschaum färben kann. Ist das auf irgendeine Art schädlich, wenn man die Eier danach isst.

...zur Frage

Ist der Würth günstiger als OBI, Hornbach und Co.

Guten Tag, und zwar bin ich mit einem Kollegen vor kurzem ins Gespräch gekommen und wir haben uns gefragt ob der Würth Baumarkt (Ich weiß man kann da nur einkaufen wenn man eine Gewerbe hat) günstiger ist als zum Beispiel der Hornbach oder der OBI. Wie schaut es mit der Qualität aus?

Vielen Dank und Gruß

...zur Frage

Fest verlegten Teppich als Trittschall für Laminat verwenden

Kann ich Laminat auf einen mittlerweile 15 Jahre fest verlegten Teppichboden legen. Das Material des Teppichbodens muss man sich wie ganz festen Vlies vorstellen, (Teppichfliesen), allerdings Rollenware. Der Teppich weist keine Falten auf und ist etwa höchstens 2mm stark. Ich wollte diesen Teppich gleich als Trittschall verwenden. Das Zimmer ist seid ich denken kann trocken, Feuchtigkeit praktisch null. Noch einmal zur Qualität des Teppichbodens. Er besteht aus einem festen Material und es entstehen auch nach sehr starken Daumendruck keine erkennbaren Dellen auf dem Teppichboden. (Nach gut 15 Jahren hat er sich richtig ausgelegt). Deswegen möchte ich ihn auch im Zimmer belassen und als Trittschalldämmung nutzen. Hat jemand schon einmal auf einem fest verlegtem Teppich, der max. 2 mm stark ist, Laminat verlegt und welche Erfahrungen über einen längeren Zeitraum gesammelt. Über eineAntwort würde ich mich freuen.

Günter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?