Gerade gekaufte Kleidung verfärbt

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist das Teil in sich verfärbt, z.B. weiße und rote Streifen, und die roten Steifen haben in das weiß verfärbt, dann kannst Du umtauschen, einen Kassenbon zu haben wäre allerdings nicht schlecht.

Wenn das Teil von einem anderen Teil verfärbt ist, z.B: ein weißes Shirt mit einem roten gewaschen und das weiße ist jetzt rosa, dann kannst Du nciht umtauschen, egal ob Du noch die Etiketten und den Bon hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sind keine Etiketten mehr vorhanden? Da sind die Pflegehinweise drauf z.B. bei 30°C waschen. Das ist eine zugesicherte Eigenschaft dass sich nichts verfärbt. Ich würde trotzdem das Teil vorzeigen da auch hier ein Gewährleistungsanspruch besteht. Innerhalb der ersten 6 Monate ist der Mangel aufgetreten demnach war er schon beim Kauf vorhanden wenn man sich an die Hinweise gehalten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etiketten aus dem Müll wieder raussuchen und Kassenzettel auch und dich beschweren. Wenn da waschbar drauf steht, muss es das auch leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umtauschen nicht, reklamieren schon. Die Etiketten habt ihr ja bestimmt noch und den Kassenzettel auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Kassenzettel sollte das möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie??? War das Teil alleine oder waren noch andere Kleidungsstücke dabei?? Und was genau ist verfärbt??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dawnroqt
19.06.2011, 15:03

Das Kleidungsstück ist mehrfarbig, Weiß, Gelb, Pink und hat sich quasi alleine verfärbt (Pink ist aufs Weiß und Gelb...)

0

Was möchtest Du wissen?