Geht man Vergeben in einen Club oder eine Disco?

6 Antworten

Hm seh ich ganz anders^^ zwar verhält sich meine Freundin in Bezug auf Clubs und Dissen ziemlich genau wie deine (kennt es nicht, ist nicht scharf drauf) ich bin aber trotzdem nicht der Meinung, dass man vergeben nicht auch feiern sollte. Ich würde sogar ziemlich gern mal mit meiner Freundin weg gehen. Sie ist auch nicht begeistert wenn ich abends noch tanzen geh dabei sieht sie allerdings nur den Fremdgehen-Aspekt. Wenn ich in eine Disko gehe darfs von mir aus auch ne Schwulen-Party sein mir doch egal ich geh um zu tanzen und zu feiern da brauche ich nicht unbedingt 906090 Mädels mit 3cm Spachtel im Gesicht. Solang Stimmung und Musik gut sind hab ich auch allein ganz gut meinen Spaß -auch wenns mit Freunden besser is/mit Freundin besser wäre

Nebenbei ist es in ner Disse doch eh dröhnend laut wenn man da versuchen würde ein Mädchen anzubaggern würde die eh nur Wodka verstehen ;-)

Also ich würde nur mit meiner Freundin in die Disko gehen. Sie würde alleine nicht in die Disko gehen und ich auch nicht. Entweder zsm oder garnicht. Da könnt ihr mir sagen was ihr wollt, aber ich denke es gibt auch andere die meiner Meinung zustimmen.

Finde ich schon sehr krass deine Einstellung. Seit wann geht man nur um die Disco um wen kennenzulernen? Außerdem wenn man vergeben ist und dann angemacht wird, kann man ja sagen das man einen Freund hat? Wo ist das Problem?

ich ertrage es nicht, wenn sie angemacht wird.

0

nein. Die Diskos sind zwar gut geeignet dafür, aber sie sind keine Flirtbasis. Es ist zum tanzen und feiern da. Ansonsten hieße es nicht, vorglühen sei verboten, sondern vergeben sein...

naja wenn du ihr treu bleibst, dann ist doch alles schon & gut !

außerdem du bist jung - hab spaß (:

Was möchtest Du wissen?