Gehört Tom Sawyer von Mark Twain zum Realismus?

1 Antwort

Auf jeden Fall! Und diese Bücher hatten darum so grosse Wirkung - besonders "Huck Finn" - weil sie sich ungeschönt mit der (unschönen) Realität befassten. Das führte sogar dazu, dass "Huckleberry Finns Abenteuer" aus nordamerikanischen Bibliotheken entfernt wurden unter dem Vorwand, sie würden die Jugend verderben mit ihrer vulgären Sprache. Dabei sprich Huck nur, wie die anderen ungebildeten Leute auch.

Das i s t definitiv Realismus.

In Wirklichkeit war es den Amerikanern hauptsächlich peinlich, durch Mark Twain so als gedankenlose Sklavenhalter dargestellt zu werden. Und es hätte es ihnen nichts ausgemacht, wenn es Fantasy oder ein Märchen oder wenigstens eine Erzählung aus grauer Vorzeit gewesen wäre. Aber so haben tatsächlich Menschen aus der Generation der Eltern und Grosseltern gehandelt. Und zwar mehrheitlich - in den Südstaaten wenigstens!

Dass der "Nigger" Jim sich oft viel menschlicher und anständiger verhält, als die meisten Weissen, ist natürlich auch sehr unangenehm für Leute, die bis in die 1960er Jahre noch Sitzplätze in Bussen für Weisse reserviert haben wollten.

Vielen vielen Dank :)

1

Wie interpretiert ihr das Zitat von Mark Twain?

"Alle Verallgemeinerungen sind falsch, diese eingeschlossen."

...zur Frage

Warum lässt ein vernünftiger Mann (Werther) eine verheiratete Frau (Lotte) nicht in Ruhe?

Wieso lässt Lotte es überhaupt soweit kommen ?

...zur Frage

Buchvorstellung "Tom Sawyers Abenteuer"?

Ich muss in der Schule ein Referat über Mark Twain´s "Toms Sawyers Abenteuer" halten, habe auch schon angefangen, komme aber nur seeehr langsam voran... Ich habe einfach zu viele Fragen! Vielleicht kann mir hier jemand helfen, der das Buch auch gelesen hat.

Inwiefern unterscheiden sich Buch und Film voneinander? Wie alt ist Tom Sawyer (12, oder?)? Wie formuliert man einen kurzen Satz, in den man (mit dem Beispiel in der Kirche und beim Streichen des Zaunes) erklärt, dass Tom besonders ungezogen ist - aber schlau - und so immer wieder um die Arbeit drumherum kommt? Welche Stelle aus dem Buch könnte ich vorlesen, die in etwa 5 min dauert und absolut spannend ist?

...zur Frage

Anführungszeichen in Forschungsfrage/Leitfrage?

Guten Abend,

für meine Hausarbeit möchte ich zwei Werke miteinander vergleichen. Deshalb meine Frage: Um die Leitfrage zu konzipieren, müsste ich doch dann die Werke und möglicherweise auch die Autoren erwähnen und in Anführungszeichen setzen, damit sie präzise ist und man weiß, was ich genau vor habe. Aber ist das in der Form überhaupt "erlaubt" eine Leitfrage zu erstellen?
Meine Frage lautet:

Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede lassen sich zwischen der im Realismus entstandenen Novelle „Romeo und Julia auf dem Dorfe“ und dem Drama der Renaissance „Romeo and Juliet“ feststellen?

Oder gibt es da eine Alternative? Mögliche Verbesserungsvorschläge?

und müsste ich noch hinzufügen in welchem Hinblick ich die beiden Vergleiche ? Oder ist es dann möglicherweise zu lang und eingeschränkt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?