Gehäuseschluss

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut Definition in deinem Buch bedeutet es einen Gehäuseschluss, wenn ein blanker Außenleiter das Gehäuse berührt. Das ist auch die gefährliche Situation. Der Null-Leiter ist kein Außenleiter.

Natürlich kann auch der Null-Leiter das Gehäuse berühren. Bei klassischer Nullung würde das keinerlei Auswirkung haben.

Bei Schutz mit einem RCD Gerät (FI-Schutzschalter) würde das RCD Gerät in den meisten Fällen auslösen, es sei den die Gesamtanlage (auch alle anderen RCD Kreise) ist völlig stromlos und der Null-Leiter führt keinerlei Potenzial gegen Erde.

hallo

ja auch ein neutralleiter kann einen gehäuseschluss bewirken. aber es muss nicht sein. gruß

Was möchtest Du wissen?