Gab es schon mal Tote beim Roofing?

10 Antworten

haha ja klar gab es tote ich selbst habe jemanden schon runterstürtzten sehen der dann nicht mehr zu retten war roofing ist gefährlich aber über unfälle reden wir roofer nicht gern eist einfach so das jeder für sich selbst verantwortlich ist und wer zu übermütig ist oder Pech hat der fällt halt runter so ist das eben in diesem Sport wenn es nicht deine freunde sind dann wird auch nicht viel geholfen außer bei einsteigern das ist das Risiko bei meinem Hobby :)

12

"haha"?!? Ist das so lustig, ja?

0
5
@Meisterpepepo

Nein, tut mir leid falls das so rüberkam. Allerdings war es für mich logisch das bei diesem Sport, Leute sterben weshalb ich da mit einer gewissen Gelassenheit rangehe.

0
1

wichtigtuer   du knirps      pee wee kid

0

Ja. In Russland ist ein Roofer auf einem Kran balangsiert und dabei die Kontrolle verlohrenr. Der Kran stand auf einem 10 Stöckigen Haus (also noch höher) der Roofer ist runtergefallen und gestorben. Das wurde aufgefilmt und ins Internet gestellt, doch das Video gibt es nicht mehr auf YouTube.

Hallo,

ich betreibe selber roofing und habe festgestellt das es keine vernünftige website gibt auf der man sich austauschen kann und alles. ich habe den plan eine website mit allem drum und dran ins leben zurufen, auf der jeder willkommen ist, sei es nun ein anfänger oder ein profi. wer interesse hat soll meiner facebook gruppe beitreten

Name:

Roofer Community Deutschland

Link:

ich nehme euch an, dann sehe ich wieviele interesse haben und alles weitere klären. sorgt schonmal dafür das die gruppe aufmerksamkeit bekommt und sagt es allen roofern da draußen!

MFG

Christian

Was möchtest Du wissen?