Fühlt man einen Unterschied, ob man blickdichte Strumpfhosen oder eine dünne durchsichtige Feinstrumpfhose trägt?

6 Antworten

Durch ausprobieren wird man es selbst feststellen können. Strumpfhosen aus unterschiedlichen Matereialien wie Strickstrumpfhosen aus Wolle oder Feinstrumpfhosen, Thermostrumpfhosen, Strumpfhosen mit Kühl-/ Stützsfunktion, hoher bzw. niedriger Garnstärke oder mit ausgearbeiteten Fußteil oder ohne.... - haben  unterschiedliche Funktionen und werden vom Traggefühl unterschiedlich wahrgenommen. - Welchen Unterschied oder ob man einen Unterschied spürt, wird man selbst fühlen.

Wie schon mitgeteilt...probieren geht über studieren. Doch Spass beiseite.

Der wohl entscheidenste Unterschied - je blickdichter um so wärmer und je weniger kann man sehen. das heißt wenn Du als Junge / Mann eine 15 den  Strumpfhose trägst sehen alle deine haare an den Beinen. Bei 70 den und mehr ist dann davon nichts mehr zu sehen.

Eine dünne Strumpfhose ist in vielen Fällen dehnbarer als eine blickdichte Strumpfhose. Je höher die DEN - stärke, um so mehr nimmt die Dehnbarkeit ab.

Einfach ausprobieren!
Ich trage gerne sehr dünne schwarze und ohne verstärktes Hosenteil.

Was möchtest Du wissen?