@Frauen, Viel zu große Schamlippen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich empfehle Dir das deinem Frauenarzt mal zu erzählen (wenn er/sie es nicht schon weiß). Im Zweifelsfall würde ich auch eine OP in Betracht ziehen wenn es Dich sehr stört. Ich denke da kann auch nicht viel schief gehen, wenn es im Krankenhaus gemacht wird.

Liebes Katzenkind. Es war einmal ein alter Mann, der lebte glücklich und zufrieden, und er hatte einen langen weißen Bart. Irgendwann fragte ihn ein Journalist: sagen Sie mal, wie machen sie das eigentlich beim Schlafen? Wenn Sie den Bart über die Bettdecke legen, dann müssen Sie ja den Kopf ja in den Nacken legen und dann tut Ihnen bestimmt der Nacken weh. Und wenn Sie den Bart unter der Bettdecke tragen, kitzelt er bestimmt dauernd an der Brust! Wie lösen Sie das Problem? Seither konnte der arme Mann nicht mehr ruhig schlafen: er beobachtete sich beim Einschlafen: tatsächlich, legte er den Bart über die Bettdecke, war es im Nacken unbequem und schmerzte nach einiger Zeit sogar. Legte er ihn unter die Decke, juckte das Haar ihn auf der Brust. Das ging soweit, dass er nach wenigen Wochen anhaltend gestörten Schlafes den Bart abschneiden ließ, der ihn jahrelang nicht gestört hatte.........

http://de.wikipedia.org/wiki/Klitorisvorhautpiercing Mein Tipp: zieh gute und bequeme Sportunterwäsche an, bequeme Kleidung, die nicht einschneidet oder scheuert, sieh Dir bei Wikipedia die Vielfalt weiblicher Schönheit an und: nimm es nicht als Problem!! Jahrtausende lang war die Vagina die Lösung, nicht das Problem! Unsd wegen der unterschiedlichen Größe heißen sie Innere Schamlippen, klein müssen sie nicht sein......

Auf keinen Fall wegmachen lassen, ich finde das ist das erotischste bei Frauen, das es gibt und ich bin schon lange auf der Suche danach. Ich hatte mal eine Freundin, die echt große, lange innere Schamlippen hatte... aber die hätten auch noch größer sein können.

Was möchtest Du wissen?