Französisch Verben Konjugieren wann ein accent?

3 Antworten

Der Accent grave (è) wird immer dann auf ein e gesetzt, wenn es das vorletzte e in der letzten Sprechsilbe ist.

Das betrifft die Verben auf -e()er bzw. -é()er.

Bsp.: répéter, espérer, régler, lever

-> je répète ("-pät"), j'espère ("-spär"), je règle ("rägl"), je lève ("läv")
-> nous répétons (-"tõ"), nous espérons (-"rõ"), nous réglons (-"lõ"), nous levons (-"võ")

Meistens hörst du das wenn in einem Wort mehrmals der gleiche Buchstabe kommt, also z.b beim e. Wenn du bei der Aussprache merkst das ein Unterschied zwischen den beiden e's ist, weißt du das du auf einem höchstwahrscheinlich ein accent setzen musst. Welches genau muss man aber auswendig lernen.

Auswendig lernen. Aussprache ist natürlich ein Anhaltspunkt.

Muss man diese Verben nur auswendig lernen, gibt es keine Regel?

0
@Barui

Nicht wirklich, wie gesagt, man merkt es eigentlich immer an der Aussprache.

0

Was möchtest Du wissen?