Frage zum Film: "das Parfüm"

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich denke, dass er "die Suche" nach diesem Parfum zu seinem Leben gemacht hat...ansonsten hatte er ja nichts außer der Hoffnung, den betörensten Duft zu entwickeln...als er seine Mission sozusagen erfüllt hatte, ging er soweit ich mich erinnern kann ja in das Armenviertel und übergießt sich dort mit dem Rest des Parfums...daraufhin wird er doch dann von den Heimatlosen "aufgefressen" - dies würde ich einfach deuten als Rückkehr zu seinen Wurzeln, zu dem Ort, an dem sein Leben seinen Anfang nahm - das Parfum war also sein Lebensinhalt, der Sinn seines Daseins, zum sterben geht er zurück an den Ort seiner Herkunft ...

Auch eine gute Deutung.

Ich denke der eine Grund ist, dass er zu seinen Wurzeln zurückkehrt weil er seine Lebensaufgabe erfüllt hat. Der zweite Grund würde ich sagen, ist, das er einsieht, dass er selbst nicht lieben kann wie auch nicht geliebt werden kann, weil er keine Seele hat ( "der Geruch eines Wesens ist seine Seele").

Ich denke, dass die Liebe eine Rolle spielt, weil während der Massenorgie ziemlich klar wird, dass er traurig darüber ist, dass alle um ihn rum lieben können nur er nicht.

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort ;)

0
@Snow20

Hört sich auf jeden Fall sehr einleuchtend an, was du da schreibst ;)....ich denke vorallem, dass das Ende so unklar gehalten ist, damit sich eben jeder seine Gedanken darüber macht und Raum für verschiedenste Interpretationen gelassen wird...die Liebe spielt ganz sicher eine enorme Rolle und da gibts auch sicherlich noch genug andere Deutungshypothesen, die je nach Wahrnehmung des Einzelnen völlig unterschiedlich sind!

Das ist es doch, was einen guten Film ausmacht, der einem lange Zeit in Erinnerung bleibt ! ;)

0
@Eldodo1990

Du hast so viel Text in diese Antworten investiert und mit dazu beigetragen, dass ich jetzt ein klareres Bild von der Handlung, (wieso und warum) habe.

Da ist es nur gerecht, wenn du das Sternchen bekommst ;)

Danke nochmal für deine Hilfe.

Liebe Grüße, Snow =)

0
@Snow20

Ich danke dir...war aber auch ne tolle Frage !

Liebe Grüße :)

0

also ich hatte ehrlich gesagt schonmal die version mit der liebe gehört und habe letztens irgendwo gelesen (frag mich nicht wo, war für die schule :] ) dass alle die das parfüm gerochen haben grenuoille für ein engel halten und jeder was von ihm haben will, sodass sie ihn am ende zerfleischen und aufessen ?? naja...die erste lösung wäre wohl netter :) und ich fand den film sehr gut... auch umgesetzt, nur dass grenuoille ja als hässlich in dem buch beschrieben wird und ich fand ihn jetzt nicht sooo arg hässlich :D

Das sie ihn auffressen, weil sie ihn für einen Engel halten, stimmt. Aber er kippt sich ja absichtlich das ganze Fläschen Parfüm über den Kopf, das heißt er möchte nicht weiterleben. (Zu diesem Zeitpunkt weiß er ja, was für eine starke Wirkung sein Parfüm hat.)

Die Frage ist nur, wieso er keinen Sinn mehr in seinem Leben sieht.;)

0

Hallo Snow,

also, wir haben sowohl das Buch als auch den Film im Deutschunterricht behandelt und sind dabei zum Entschluss gekommen, dass er sich am Ende des Films umbringt, weil er in dem Moment zum ersten Mal in seinem Leben geliebt wird (durch das Parfüm) und diesen Moment nutzte er wohl aus, da er ja sonst nie Liebe bekommen wird...

Ich fand den Film sehr schön, aber das Buch lies mehr Platz für Fantasie und deshalb bevorzuge ich das Buch, aber trotzdem ist der Film einer der Besten, die ich kenne :)

LG Tedesca

Deine Antwort leuchtet ein, weil das wirklich ein guter Grund wäre.

Hm... ich habe das Buch noch nicht gelesen, werde es aber, nachdem der Film 1-2 Jahre gesackt ist, auch mal damit versuchen. Habe viel Gutes gehört.

LG =)

0

Genau so haben wir das auch interpretiert :)

0

Was möchtest Du wissen?