Kann man das Fenster auf Kipp lassen bei starkem Wind?

4 Antworten

Nein das is alles gut verankert. Ich selbst lasse meine Fenster immer offen egal ob warm kalt, windig oder windstill. Und wenn es wegfliegt dann reklamation :)

Viel Spaß mit deinem neuem Fenster 

Gute Idee. Es drauf ankommen lassen. Nur blöd, wenn man Hausbesitzer ist. Dann muss man die Kosten selber tragen.

0

Du solltest da lieber nichts riskieren: Durch Winddruck und Sog im Wechsel kann ein "auf Kipp" gestellter Fensterflügel mehrfach auf- und zuschlagen und dadurch beschädigt werden.

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserem Onlineshop Luxury Fenster ( www.fenster-onlineverkauf.de ) finden Sie unter Informationen technische Daten zu ihren Fragen.

Ansonsten fragen Sie uns per Mail und wir sind ihnen gerne behilflich. Wir sind in ganz Deutschland unterwegs und wir haben auch einen Youtube Kanal mit Anleitungen.

Es kommt, denke ich, darauf an, wo das Fenster ist. In einem geschützten Eck kann man Fenster sicher gekippt lassen. Angst, dass es rausgerissen wird, hätte ich nicht. Aber durch den entstehenden Sog, kann das Fenster zugezogen und danach wieder aufgestoßen werden. Das kann natürlich zu Schäden führen. Bei starkem Wind schließe ich die Fenster auf jeden Fall lieber.

Was möchtest Du wissen?