Fahrrad Tacho geht nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie schon erwähnt sollte der Magnet so nah es geht am Sensor sein. Bei MTBs ist das oft schwierig weil die Federgabel so breit ist. Man kann den Magneten und Sensor aber auch einfach ans Hinterrad montieren. Die Kabelstrecke ist ein wenig länger weshalb man den Tacho entweder auf das Rahmenrohr oben montieren oder das kabel verlängern muss. Es kann aber auch einfach ein Kabelbruch sein. Durch das hin- und her Gelenke brechen Kabel mit der Zeit irgendwann. Sowas dauert aber in der Regel ewig. 10.000 km kann man damit locker fahren.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Fahrrad oder was? An einer Speiche müsste ein Magnet angebracht sein der an einem Sensor an der Gabel vorbei streicht. Die müssen zueinander stimmen, da verschiebt sich schonmal was. Falls der Sensor keine Kabelverbindung zur Anzeige hat muss er auch eine Batterie haben. Die kann auch leer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal ob der Magnet an den Speichen noch dran ist bzw bei einer Rad Umdrehung noch Kontakt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NinoDario
16.06.2016, 14:26

Okay Ehm... Der Magnet ist noch dran

0
Kommentar von Chrissibaer
16.06.2016, 14:31

der Abstand zwischen Sender und Empfänger soll ca 3 - 5 mm sein

0

Was möchtest Du wissen?