Explorer .exe gelöscht was tuhen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin Kubilaychaos44,

was genau führst Du denn im Task-Manager aus? Wenn man die explorer.exe beendet, dann hat man eigentlich keinen schwarzen Bildschirm. Dem zufolge gehe ich davon aus, dass Du irgendwas anderes gelöscht hast.

Ich würde zu Beginn erst mal versuchen, ob das Problem behoben wird, wenn Du einen Neustart durchführst, bei dem von Windows alles neu eingelesen wird. Drücke dafür die Windows-Taste + R und gib shutdown -g -t 0 ein.

Besteht das Problem danach immer noch, dann boote mal von einem Installationsdatenträger für Windows 10 und kehre zu einem früheren Zeitpunkt zurück. Wähle am Anfang des Setups Computerreparaturoptionen aus.

Navigiere anschließend zu Problembehandlung => Erweiterte Optionen.

Dort wählst Du dann System wiederherstellen aus, worauf Dir verschiedene Wiederherstellungspunkte angezeigt werden. Ich würde hier den aktuellsten Punkt auswählen und zu diesem zurückkehren. Private Dateien sind vom Zurücksetzen in der Regel nicht betroffen, sondern nur installierte Anwendungen und vorgenommene Systemeinstellungen.

Über den Button Nach betroffenen Programmen suchen kannst Du dir vorher noch anzeigen lassen, welche Programme durch das Zurückkehren zu einem früheren Zeitpunkt entfernt werden.

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kubilaychaos44
19.06.2017, 20:57

habe das system neu aufgesetzt danke.. ich habe die explorer.exe also (Windows Explorer) mit Iobit unlocker gelöscht (versehentlich) dies ist möglich da der Prozess durch Iobit gekillt wird und sofort mit Administrator Rechten (Erzwungen Beendet und aus dem Rechner entfernt wird) das war auch das Problem man konnte nicht einfach neustarten das es wieder kam dies konnte man auch nicht im Taskmanager neustarten :) Iobit unlocker ist ein sehr kleines Starkes ubd gefährliches Programm

0

Probiers mal mit nem Reperatur-Datenträger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?