Exel Zellenfarbe einer anderen Zelle übernehmen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses Makro wird ausgeführt, wenn neu berechnet wird (...Calulate).
Im VBA-Monitor (erreichbar mit F11) in das entsprechende Arbeitsblatt (hier(Tabelle 1) kopieren und .... fertig.

Private Sub Worksheet_Calculate()
For i = 8 To 23 'von...bis Zeile
    Cells(i, 14).Select 'Zeile 8, Spalte 14 (N)
        Selection.Copy 'Formatierung holen
    Range(Cells(i, 15), Cells(i, 19)).Select 'auswählen Zielbereich 1
    Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteFormats, Operation:=xlNone, _
        SkipBlanks:=False, Transpose:=False
    Application.CutCopyMode = False

Cells(i, 14).Select 'nochmal Formatierung holen
Selection.Copy
Range(Cells(i, 21), Cells(i, 24)).Select 'auswählen Zielbereich 2
Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteFormats, Operation:=xlNone, _
    SkipBlanks:=False, Transpose:=False
Application.CutCopyMode = False

Next i
End Sub

(natürlich gehören Next I und End Sub mit ins Makro, das will hier aber nicht in den Code)

Berichte mal, ob es so gedacht war.

Gruß aus Berlin

Makro ändert Farben - (Microsoft, Excel)

Makro funktionier, jedoch leider nicht, wie es soll :-D

was nun passiert ist, dass die Bedingte Formatierung und nicht die Farbe, die durch die Bedingte Formatierung ausgegeben wird an die folgenden Zellen weitergegeben wird, das heißt, die Farben in Spalte O-X richten sich nach der Höhe der Zahl, nicht nach farbe der nachbarzellen.

Sollte mich wohl damit abfinden, dass es nicht gehen mag :-(

dennoch danke für die Mühe

0

Ich habe jetzt mal eine zeitlang herum probiert, finde dafür aber leider keine Lösung.
Selbst wenn ich bei der Farbskala Formel einsetzte, bekomme ich es nicht hin.
Die einzige Möglichkeit, die ich da sehe, ist mehrere Bedingte Formatierungen zu erstellen, in abgestuften Farbtönen, und für diese Formeln festzulegen, die sich auf die Nachbarspalte beziehen.
Eine andere Möglichkeit sehe ICH im Moment nicht.

Ist leider auch nicht möglich, da man ja keine feste Anzahl von Farben hat, da Werte identisch sein können und so den selben Endwert bekommen (folglich auch die selbe Farbe) und da es ein Fließender Übergang ist, den man (in meinem Fall grün über gelb zu rot) kann man auch nichts festes einstellen, außer man setzt sich von anfang an ca 24 Farben fest und geht dann über Formel (% vom Maximalwert oder ähnlichem)

--> recht umständlich, dachte man könne es anderweitig Einbinden

0

Oh je, ... ... meine Bemühungen, dem Makro die Farben beizubringen (Color und ColorIndex) laufen alle darauf hinaus, dass die Grundfarbe der Zelle kopiert wird, nicht aber die durch die bedingte Formatierung erzwungene Fabe weiterbearbeitet werden kann.
Also der falsche Weg.
Aber ...
man kann doch die bedingte Formatierung auch auf ANDERE Zellen anwenden.
Ich habe mal im anliegenden Bild (hochladen NUR als "Antwort", nicht in "Kommentar") die Bedingung in Zelle N3 (wenn größer als 10) auf die Bereiche N8 bis S8 und U8 bis X8 ausgedehnt.

Das sollte den Anforderung genügen (?)

Gruß aus Berlin

bedingteFormatierung - (Microsoft, Excel)

leider nein, denn die skala geht von 0-max 59 und wird ab 60 auf 0 reduziert, alle werte über 60 werden anderweitig addiert,... ich werde jetzt einfach eine Sotierung mit einbauen und so den Farbverlauf fest auf die zellen einbringen, ohne bedingte formatierung, dann passen die farben immerhin :-D herzlichen dank für die Mühe und schöne Grüße zurück nach Berlin

0

Mehrere werte in einer Zelle?

Also mein Problem ist das in einer Zelle z.b. die werte 6,7,8 stehen und ich nun anhand einer wenn Funktion also wenn z.b.  in zelle b7 6 steht dann nehm aus zelle G11 den wert und rechne das mit dem wert aus K12 zusammen die wenn Funktion bekomme ich hin das Problem ist das er die werte nicht einzeln erkennt und alle Zellen trennen würde die ganze Tabelle unübersichtlich machen.

...zur Frage

Excel Hilfe (Vektorrechnung)?

Angenommen ich habe in Zelle D eine Formel < = F(Zelle(A)) + F(Zelle(B)) >. Und ich habe viele Werte von Zellen A und B

Wie kann ich eine Tabelle erstellen mit:

Zelle D wenn Zellen A=x1, B=y1

Zelle D wenn Zellen A=x2, B=y2

...zur Frage

Excel Expertenkenntnisse was muss man können?

Servus ich fang nächste Woche ein Praktikum an bei dem Excel Expertenkenntnisse erwünscht sind. An die Experten unter euch:

Was sind die schwierigsten Funktionen die Excel so hat? Was sollte ich nochmal wiederholen? Mir fällt im Moment nur Sverweis ein als einzige halbwegs komplizierte Funktion, was gibt es denn noch so was man als Profi können muss?

...zur Frage

EXCEL Werte in Zellen hintereinander setzen, Formel?

Hallo,

ich habe in excel Zahlen berechnen lassen, diese stehen aber in zwei Zellen.

Also angenommen Zelle A1 steht "33" und Zelle B1 steht "44".

Welcge Formel muss ich anwenden, damit ich automatischin Zelle C1 "3344" angezeigt bekomme, also einfach die zahlen hintereinander gesetzt?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Microsoft Office Paket günstig oder kostenlos ?

Hallo Leute kann mir jemand sagen wo ich möglichst günstig oder kostenlos eine Office Paket bekomme brauche das für die schule Würde mich über SINNVOLLE antworten freuen

...zur Frage

Tabellenformatierung bei Google Drive

Hallo zusammen,

ich habe folgende Frage und leider konnte ich mir bisher auch nicht selbst helfen.

Beispiel:

In einer "Bezugs"-Zelle steht der Wert 50.

In andere Zellen trage ich täglich einen sich ändernden Wert ein.

Wenn die Summe all dieser Zellen aber den Wert 50 der "Bezugs"-Zelle erreicht, sollen diese Zellen sich grün färben und auf einen Blick aufzeigen dass der Wert erreicht wurde.

Hoffentlich könnt ihr euch das vorstellen Um Hilfe wäre ich sehr dankbar

Kate

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?