Ekel vor Männern aber nicht lesbisch?

7 Antworten

Ich verstehe nicht wieso viele Leute solche Fragen nicht verstehen! Finde so etwas schade. Denn wenn ihr alle mal ehrlich seien würdet, hättet ihr auch solche Fragen, Anliegen, Probleme! Ich hatte als, mein damaliger Freund Schluss gemacht hat, das selbe Problem. Vielleicht kommt es aber auch von einem Kindheitstrauma, das verdrängt wurde. Wenn es wirklich zum Problem wird sollte man seinen Frauenarzt aufsuchen und/oder evtl einen Therapeuten.:)

Hey!

Soll jetzt nicht doof klingen, aber mir ging es anfangs auch so.. Habe dann irgendwann angefangen zu masturbieren und meinen Körper iwie an den Gedanken an Sex mit Männern gewöhnt! Habe mir aber "Hilfe" geholt... http://www.amazon.de/gp/product/B00GNY84L4/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00GNY84L4&linkCode=as2&tag=rsvplivede-21

Damit ca. 4 Monate "geübt", seitdem macht es auch mit Männern Spaß :-)

Liebe Grüße Julia

Vielleicht bist du asexuell, dann brauchst du einfach keinen Sex.

Ekel vor Männern...

anscheinend bin ich immer wieder nur ein Lustobjekt und langsam ekelt es mich richtig an. Es passiert mir schon öfter, dass mir irgendwelche Bekannte (Männer aus dem wahren leben :-D ) plötzlich bei facebook unerwartet komische Nachrichten schreiben. Ich hab aber ein großes Problem damit "NEIN" zu sagen, da ich keinen Streit verursachen will. ich versuche dann immer es nett zu formulieren, dass sie es lassen sollen. aber sie machen einfach weiter... Bsp.: (sorry für die Ausdrucksweise) ein Mann schreibt, dass er bei meinem Anblick immer einen harten bekommt,,, meine Antwort: " Ich denk nicht, dass du mir sowas schreiben solltest". Dann er:" es macht dich doch auch geil!?" Ich:" Nein im Gegenteil- es lässt mich kalt"... dann schieb ich, dass ich noch was zu tun hab und jetzt geh... seine Antwort:" Machs gut, ich werde jetzt noch ordentlich abspr*****" Sowas kam schon häufiger vor... Anderes Bsp: Mein Mann und ich sind gerade intim... er berührt mich an einer Stelle die ich unangenehm empfinde, weil er aber gerade "Spaß" hat ´, lasse ich es über mich ergehen und fühle mich verdammt schlecht dabei,.. als er dann fertig war, sagte ich ihm, dass ich es unangenehm fand- seine Antwort:" Aber MICH hat es geil gemacht"...

Ich weiß nicht, ob man mein Problem verstehen kann.. ich ekel mich so arg und fühle mich teilweise schon fast psychisch missbraucht, weil ich immer nur als W***Vorlage genommen werde.

Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll- ich möchte doch nur mal irgendwann auch für meine inneren Werte geliebt werden...

Momentan fühl ich mich total eklig und hab echt keinen Bock mehr angeschaut zu werden... Ich hab keinerlei bock mehr auf Sex... es ekelt mich an! Bitte helft mir!

Achso.. ich bin weder unangemessen freizügig gekleidet noch mache ich dahingehend irgendwelche Andeutungen... bin 24 Jahre alt ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?