Einrichtungen zur Kinder- und Jugendhilfe in Stockholm gesucht!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Noch ein Nachtrag um diese Frage zu konkretisieren:

Zu Kinder-,Jugend- und Familienhilfe gehören z.B. Einrichtungen dieser Art: Mutter-Kind-Wohnheime, Stellen der Frühförderung, stationäre Jugendwohngruppen, das Jugendamt, Einrichtungen die Hilfen für Eltern mit behinderten Kindern anbieten, Kinder- und Familienzentren, Beratungsstellen für (belastete) Familien für alle Belange die es in Familien geben kann von einfacher Erziehungsberatung bis hin zu Beratungsstellen für Gewalt in Familien, Projekte die Familien auf unterschiedlichste Art unterstützen wie hier in HH z.B. der Notmütterdienst oder Wellcome die belastete Eltern nach der Geburt unterstützen.

Ich hoffe das war jetzt konkret genug. Es soll darum gehen uns mit diesen Hilfesystemen in Schweden einfach mal auseinanderzusetzen, um zu sehen wie in Schweden sowohl rein pädagogisch als auch organisatorisch gearbeitet wird und wie in Schweden Vernetzung und Kooperation der Helfersysteme untereinander funktioniert.

Ich hoffe mir kann jemand helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du uns noch genauer sagen, worum es gehen soll? Deine Frage ist nämlich derart "offen" formuliert, dass wir kaum eine klare Antwort darauf geben können.

PS: Es gibt sehr viele individuelle/spezialisierte Behörden/Stellen und jede hat ihren ganz spezifischen Zweck/Aufgabe, darum sollten wir schon mehr über den Bezug wissen, in dem deine Frage zu sehen ist.

Anm.: Es gibt genug Personen hier, die Schwedisch verstehen und dann mit sehr wenig Aufwand schnell mal im Internet recherchieren können :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?