Eine verrückte Frage!

3 Antworten

Ich mach das auch. Wir leben nun schon seit 7 Jahren zum Teil auf einer Baustelle. Der 2. Stock wird umgebaut und immer wenn ich hoch gehe, dann rieche ich diesen Geschmack von Zement... Ich liebe diesen Geschmack einfach. Also habe ich zuerst die Wände mal so abgeleckt.... danach habe ich bei den Bohrlöchern in der Wand den Zement gegessen. Seither gehe ich jeden Tag hinauf und esse Zement... Es macht wirklich süchtig! Wenn ich nur schon an Zement denke bekomme ich so ein komisches Gefühl im Magen und im Hals und auf der Zunge. Ich verlange regelrecht danach!! aber ich hab immer noch keine Lösung gefunden, wie ich es überwinden kann.........

Das habe ich noch nie gehört solange ich lebe :O Naja wunder solls geben ^^.
ja dann muss du dich mit irgend etwas anderem ablenken. und wenn es garnicht mehr geht mit dienen eltern sprechen und wennes dann auch nicht mehr hilft .. Psychater aufsuchen, ist echt nicht böse gemeint.. Aber das kannst du nichtz mehr als normal betrachten.
Du musst ja was dagegentuhn weil das ist echt nicht gesund was du da machst !..
Viel glück :-)

 

lass diesen blödsinn! ist alles ne kopfsache! ernähr dich gesund- dann haste auch keine mangelerscheinungen! wenn du wieder mal zement essen willst, dann stopf dir ne karotte in den mund - die knuspert auch! aber hör auf mit dem mist -

ich weiß das das ein echtes problem ist meine mutter meinte auch wenn ich so weite mache werd ich noch sterben weil es nicht gesund für meine lunge wäre 

0

Ich fühle mich so falsch in meiner Familie

Hallo, Also ich bin 13 (fast 14) Jahre alt und ich komme gerade wirklich nicht klar in meiner Familie. Mein Vater, der sich früher über nichts aufgeregt hat und auch nie geschrien hat, schreit die ganze zeit nur über mich rum und meine Mutter hat mir erst heute gesagt wie sehr sie ihr Leben hier nicht mehr mag und das sie nur auf eine Gelegenheit wartet hier rauszukommen. Außerdem hat sie gesagt das sie jeden Tag aufwacht und daran denkt was für ein dummer Tag das werden wird. Zwischen meinen Eltern läuft gerade auch alles Schief und das aber schon seit mehreren Monaten... Meine kleinen Brüder (8 Jahre und 11 Jahre) meinen glaube ich das ich praktisch unter ihrer Würde bin und der ganz Kleine hat heute sogar zu mir gesagt das ich mein Mund halten soll und eine blöde Zicke sei. Und dann frage ich mich halt wie kann sowas sein?? Natürlich habe ich mir das nicht gefallen lassen und habe gesagt er soll mich in ruhe lassen mir geht es überhaupt nicht gut und was ihm einfallen würde sowas zu mir zu sagen (hatte und habe die letzten drei Tage eine schllimme Grippe und mein Bruder nutzt das praktisch aus mich zu ärgern). Wenn ich dann meiner Mutter sage dass sie bitte sagen soll das er damit aufhören soll dann sagt sie hör auf und das wars. Er hört natürlich überhaupt nicht darauf. Und heute Abend hatte ich einen kleinen Zusammenbruch, ich habe einfach keine Luft mehr bekommen (konnte am Tag auch kaum ein Wort reden wegen Halsweh und Husten) und bin dann halt hingefallen. Und wisst ihr was meine Vater gesagt hat?! Ich solle nicht so eine Show abziehen damit ich aufmerksamkeit bekomme. Danach bin ich runter gegangen und hab gefragt wieso alle mich hier so ungerecht behandeln und dann sind alle so richtig ausgeflippt. Ich bin in mein Zimmer geflüchtet und kurz darauf ist meine Mutter gekommen und hat mich zusammengeschrien als gäbs kein Morgen. Ich hab mal wieder keine Luft bekommen und hab angefangen laut zu schnaufen und sie hat gesagt ich solle das sofort lassen oder sie geht. Ich konnte halt einfach nicht aufhören und dann ist sie für zwei Stunden lang weggewesen und als sie wieder da war hat sie mir das zugeschrien was ich vorher geschrieben habe. Sie hat auch gesagt das ich hier alles zerstören würde und das ich an allem Schuld bin. Ich bin grad nur noch am weinen und ich hab solche Schuldgefühle weil meine Mutter mir das so vermittelt hat. Denkt jetzt nichts falsches aber ich habe schon sehr oft an Suizid gedacht weil ich das Gefühl habe ohne mich wäre alles besser...

Kann mir vlt jmd helfen? Ich bin so am Verzweifeln und dann auch noch voll wenn ich krank bin.

Sorry für die eventuellen Fehler.
LG

...zur Frage

Eure Meinung zu meinem kleinen Problem?

Also ich hab letztens mit meinem Freund geschlafen. Ohne Kondom. Er hat zu spät rausgzogn und seit dem hab ich extreme Bauchschmerzen, meine Tage san 2-3 überfällig und ich hab leichte komische Stimmungsschwankungen. Mein Problem: ich bin 15 er ist 18. Er ist heroin süchtig ich generell Rauschmittel süchtig. Er bekommt bald eine Wohnung ich lebe noch bei meiner Mutter. Wir sind beide schizotypische borderliner und unsere jetzt 8 Monate lange Beziehung ist extremst unstabil. Ich hab ihn gefragt was er machen würde wenn ich schwanger währe und das Kind abtreiben möcht. Er hat gemeint er würde mich nicht lassen. Soll ich das Kind austragen od soll ich es abtreiben. Er würde aufhören und ich auch. Glaubt’s ihr wir könnten das schaffen?

...zur Frage

Sucht nach Gerüchen?

Ich (17) habe irgendwie eine komische Angewohnheit. Ich bin schon fast süchtig nach meinem Abschminktuch, da es so gut nach einem leicht künstlichen Duft riecht und nach dem Duft von Fusselrollen, also diese Rollen mit denen man Kleidung von Fussel befreit. Diese Rolle riecht leicht chemisch und leicht nach Kleber.

Ich weiß dass sich das gestört anhört, aber ich rieche mindestens 1 Std. pro Tag an den beiden Sachen, so stark bis ich Kopfschmerzen bekomme & damit aufhöre. Meine Mutter macht sich schon Sorgen, aber ich kann einfach nicht damit aufhören.

Kann das evtl. gefährlich sein oder schon eine Sucht sein? Und kann das Folgen haben? Sollte ich mir Gedanken machen & damit ernsthaft aufhören oder kann ich damit unbesorgt weiter machen?

...zur Frage

Brauche dringend hilfe kann mir einer helfen ist dringend?

Hallo Gutefrage.net Community
Vorab ich habe in letzter Zeit viel erlebt und habe mehrer Probleme. Jedem Problem werde ich einer Frage widmen.
Letzte Woche waren meine Kumpels und ich bei einem anderen Kumpel und haben gechillt. Wir haben geredet und Fifa gezockt. Insgesamt waren wir zu fünft. Alles war gut bis er irgendwann einen Anruf von seiner Mutter bekommen hat(wir hatten Sturmfrei). Sie hat so laut geredet das man bisschen ihren Stimme aus dem Handy hören konnte. Der Grund war das mein Kumpel beim Rauchen erwischt wurde und die Schule seine Mutter angerufen hat. Als seine Mutter aufgelegt hat war sein Gesichtsausdruck schockiert. Ich habe ihn angelächelt und mit einem schmierigen schadenfrohen lächeln angeguckt. Er meinte mit zittriger Stimme ich solle aufhören so zu gucken. Ich habe weiter so geguckt und gesagt „was ist den los yo alles chilli milli“. Daraufhin ist er aufgestanden und ich auch. Er hat mich angebrüllt und wollte mir auf die Brust boxen. Ich bin ausgewichen und habe ihn frontal ins Gesicht geschlagen. Er hat seine Hand auf seine Nase gelegt und ist bisschen nach hinten gegangen. Bevor was anderes gemacht hätte habe ich ihn geschubst und er ist auf den Tisch gefallen. Er ist aufgestanden und wollte mich auch schubsen glaub ich . Im Eifer des Gefechts habe ich die Mineralwasser Flasche genommen und ihm über den Kopf gezogen. Alle meine Kumpels haben mich festgehalten und aus der Wohnung gezogen. Wir haben jetzt seit 1 Woche keinen Kontakt. Ich finde dieses Verhalten von denen  komplett asozial und primitiv. Ich hab mich doch nur gewehrt und werde letzendlich rausgeworfen. Soll ich mich jetzt entschuldigen , damit wir wieder kontakt haben. Die Entschuldigung ist halt nicht ernstgemeint oder soll ich warten bis die sich entschuldigen. Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für die Antworten

...zur Frage

ab wann alkoholiker? habe angst dass mein vater süchtig sein könnte

Hallo, in letzter Zeit ist mir vermehrt aufgefallen dass mein Vater ganz schön viel Alkohol trinkt. Meine Mutter eigentlich auch. Die beiden trinken fast jeden Abend zusammen eine Flasche Wein und in letzter Zeit gönnt er sich auch nachmittags schonmal ein Bier. Als ich ihn darauf angesprochen habe und meinte er sei süchtig, sagte er dass er sofort aufhören könne wenn er wolle, dass er aber nicht will. Mich nervt das, weil der ganze Alkoholkonsum recht teuer ist und ich möchte dass er das Geld für dringendere Sachen ausgibt, außerdem mache ich mir Sorgen. Natürlich hört er nicht auf mich weil ich nur seine Tochter bin.. Findet ihr meine Sorgen unbegründet? Wenn nein, was soll ich machen? Meine Mutter lächelt auch nur leicht wenn ich mit ihr reden will.. Habe das Gefühl nicht ernst genommen zu werden..

...zur Frage

handy süchtig :/ wie kann ich aufhören?

hii.. also ich bin irgendwie handy süchtig... jede freie sekunde bin ich am handy... egal was ich mach ich bin am handy hauptsache ich habe es in der hand und es is an.. ich versuch es schon so oft wie möglich weg zulegen doch nix klappt.. meine mutter hat mir es schon mal für ne halbe stunde das weg genommen ich bin durch gedreht.. in der schule sollte es ja eigentlich auch aus sein aber ich muss es trotzdem immer anschalten drauf schauen.. was kann ich machen das das aufhört??? ich bin echt verzweifelt.. :((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?