Eigenes PC Strategiespiel machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal im Ernst... Glaubst du wirklich, du kannst in einer Woche eine komplette Programmiersprache lernen?

Das geht nich einfach schwupp und gut is, sonst würde ja jeder programmieren und wenn's nen Baukasten gäbe, sogar noch eher.

Dir wird ncihts anderes übrig bleiben als:

Tutorials, Foren, Bücher, etc.

Und glaub mir ein "Teletubby"-Spiel, wie du es nennst ist schwieriger zu programmieren, als du es dir vorstellst.

Ich hab nach 3 Jahren Schulunterricht mein erstes selbstgeschriebenes Programm fertiggestellt und das mit zusätzlicher Eigenarbeit zuhause. Das Spiel war kein Hexenwerk, sondern ein kleines Hangman-Spiel mit Datenbankanbindung, trotzdem hat es mich ca 20-30 Stunden gekostet.

Versteh erst mal die komplette Logik und den Aufbau des Spiels. Zum Beispiel musst du beachten, dass du eine Map hast und eine GUI, die du selbst gestalten musst. Du musst festlegen, dass bei JEDEM Buttondruck auch genau das passiert was du von dem Programm willst, heißt bspw. ein Haus bauen, dann muss auch auf der Oberfläche ein Haus generiert werden. Das du dann per Drag'n'Drop oder ähnlichem an die gewünschte Stelle platzierst. Du musst alle möglichen Attribute setzen wie, Geld, Materialien blabla, die dann auch erhöht werden, wenn du bspw, nen Holzfäller baust.

Das ist alles Teil des Programmierens. Du musst erst mal analysieren, was das ganze Programm können soll.

Eventuell musst du dir auch Programmierbegrifflichkeiten wie Multiplikation & Generalisierung aneignen.

Aber um deine Motiviation nicht kaputt zumachen, würde ich dir empfehlen, fang erstmal klein an und arbeite dich dann stets hoch.

Gute Programmierkenntnisse erfordern ein wenig Erfahrung. Ich wünsch dir trotz allem viel Glück bei deiner Wette.

Danke für den Tipp, ich werd mir wohl doch das Gamestudio A7 kaufen müssen und klein anfangen.

0

Ein Strategiespiel wirst du nicht ohne ein Team voller Profis schafen denn ich glaube sogar für die kameraeinstellungen und alles drum und dran muss man studieren und das ist arschschwer nimm mal die schlechteste Spielmarke an und schau mal nach interviews im internet nach und dann wirst du sehen wie schwer und lange das für die pro. gedauert hat!!!!

deswegen kann auch jeder Hinz und Kunz sich mal vor den Computer hinsetzten und einfach mal so ein Spiel entwickeln. Versuch dich mal an dem kleinen Spiel Pong und du wirst merken was für eine arbeit dahinter steckt und Pong ist wirklich ein einfaches Beispiel. Ein Editor zu nutzten der viele vorgefertigte Codebeispiele hat, ist noch laaaaaaaange kein Spiel. So am Rande sei erwähnt das Age of Empires1 heute um die 15mio Euronen entwicklungskosten hätte von einem Starcraft2 will ich gar nicht anfangen.

für die nachwelt hier einen link zu einem tutorial wie ihr euer eigenes strategiespiel macht youtube.com/user/questerdesura

Danke :)

0

Also gleich ein Profi-team braucht man für ein Strategiespiel nicht aber gaanz viel Zeit, ich arbeite ganz alleine (was den programmiertechnischen teil angeht) an so nem Spiel das auch recht funktionsreich ist, hab Starcraft BW als Vorbild xD Hab in 4 Monaten etwa 95% der Engine fertig.

Kommt darauf an wie man es machen will, da du es nur für eine Wette oder als Hobby brauchst ist eine komplexe programmiersprache der falsche Weg versuch mal diesen "Game maker" den ich auch benutze: http://www.yoyogames.com/gamemaker/ Für ein komplexes Spiel braucht man schon die Pro-Version die 20 Euro kostet aber das ist für die Features (vorallem für Anfänger) billig, im vergleich dazu die Flash Umgebung kostet um die 999 Euro soweit ich weis. Ist die die Drag and Drop funktionen sehr Anfängerfreundlich bestitzt aber auch eine komplexe Sktiptsprache. Und es gibt eine nette Komunity sowohl im Deutschen: ww.gm-d.de/wbb/index.php?page=Index als auch im Englischen: gmc.yoyogames.com/index.php?act=idx

Danke für den Link, der wird mir sicherr witerhelfen.

0

Was möchtest Du wissen?