Egal wo ich bin, überall sind Raben/Krähen!

4 Antworten

Krähen sind einfach sehr verbreitet. Das da mehr hinter steckt, bildest du dir ein. Raben dagegen sind in unseren Breitengraden recht selten geworden, ich schätze mal das du diese mit Krähen verwechselst.

Krahen folgen einen wegen Nahrung merke dir das.Sie suchen nach Aas (das sind Tiere die mehere zeit ''verfaulen'') das fleisch essen sie dann. Um sie zu zähmen wirdschwierig nahrung wie Z.B Samen Fleisch Weizenkörner ( weizenkörner am besten) anlocken. Auf dem boden legen entfernen und immer wieder. das braucht zeit.Immer näher versuchen die samen näher legen.Und das jeden Tag das dauert aber ca. ein Jahr. Bessere methode gibs nicht.

Raben könnten doch eine bedeutung von pech haben...zumindest wird die farbe schwartz oft mit pech verbindet. Da sie wildtiere sind denke ich kaum das man sie zutraulich bekommt.Schaff ich nicht mal mit meinen Kanaris

Hallo !

Das liegt zu 100 % daran, weil Raben und Krähen Trolle verfolgen, wo immer sie sie finden.

Aber mal Spaß bei Seite, gehe zu einem Psychologen, der kann dir mehr helfen als jeder andere.

LG Spielkamerad

Was möchtest Du wissen?