Druckerpatronen als Original oder lieber kompatible preiswerte Patronen?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Kompatibel Tinten-Patrone 75%
Origal-Tinte des Herstellers 16%
andere Lösung, wenn Ja, welche 8%
Kaufe lieber neuen Drucker 0%
Nachfüll-Tinte 0%

8 Antworten

Origal-Tinte des Herstellers

Inzwischen gibt es Drucker, die wirklich auch gut mit 08/15-Farben drucken. Damit habe ich früher immer wieder sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Lieber gebe ich in dem Fall mehr aus und muss mich nicht ärgern!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
Kompatibel Tinten-Patrone

habe einen brother mfc-260c. nimm auf keinen fall das billigste vom billigen. das bringt überhaupt nichts. kaufe meine auf ebay. preislich: 8 patronen (2 sätze) 15 euro. schreib mich an wenn du den namen des verkäufers möchtest. :)

Kompatibel Tinten-Patrone

Natürlich kompatible Patronen. Bin in Tierschutz und muß täglich mehrere Tierfotos ausdrucken, bei originalen Patronen wäre ich arm. Aber vorsicht, nicht alles ist gut. Ich schaue regelmäßig auf einer großen Ersteigerungsplattform im Inet nach Bundless und habe seit 8 Jahren keine schlechte erfahrung gemacht!

Drucker Welche Erfahrungen habt ihr mit nachahmer Patronen gemacht?

Taugen nachahmer Patronen was ? Soll man lieber original Patronen verwenden ? Welche Erfahrungen habt ihr mitnachahmer Patlonen gemacht ? Ich besitze einen HP Drucker !

...zur Frage

Brother MFC-250C Fotos drucken..

Ich habe den Brother MFC-250C und möchte jetzt auf normalen Papier ein Foto ausdrucken. Natürlich in Farbe.

Doch der Drucker druckt das Foto entweder nur in Scharz/Weiß oder in Grau mit leichtem Blau aus..

Die Patronen habe ich auch erst alle neu eingesetzt.

Wo liegt jetzt der Fehler oder was muss ich machen, damit ich Fotos wieder in Farbe ausdrucken kann ?

Danke für Hilfe im Vorraus :-)

...zur Frage

Drucker (brother MFC-250c) druckt plötzlich nicht mehr

Hallo während ich Gestern einige Seiten kopiert habe, wurde der Druck schwächer, bis letztlich nur noch weiße Blätter herauskamen, obwohl die üblichen Druckgeräusche vorhanden waren....also die Tintenpatrone ausgewächselt (schwarz und magenta). Nun zeigt der Drucker an, dass alle Patronen voll sind, druckt aber dennoch keine schwarze Schrift....beim Testseitendruck wurde lediglich das windows-Logo abgedruckt, die restliche Seite war leer.... wichtig ist vielleicht noch, dass der Druckvorgang genauso lange braucht, wie wenn die ganze Seite bedruckt wird und auch die typischen Druckgeräusche sind zu hören.... wer weiß Rat?

...zur Frage

HP Drucker nennt Original-Tinte gebraucht oder gefälscht.Kann ich dieses nervige Popartfenster entf

Mein HP Photosmart 5510 ist ebenfalls nervtötend. Um Spekulationen vorzubeugen: Ich benutze nur Original HP Tintenpatronen. Dennoch wird mir ständig (wann immer ich den Drucker einschalte) mit geteilt, ich würde gebrauchte oder gefälschte Patronen benützen. Ich habe Euch auch schon um Rat gefragt, weil ich ein ähnliches Problem mit MS Office habe/hatte. Wenn die Hersteller schon eine Software verwenden, die "falsche Tinte/Raubkopien o.A. entlarven sollen, dann sollen sie eine ordentliche Software verwenden und nicht die ehrlichen Anwender nerven. Ich werde jedenfalls keinen HP Drucker mehr kaufen. (Und hoffe, dass die anderen Drucker-Hersteller nicht auch so nervig sind)

...zur Frage

Noname Druckerpatronen

Es gibt Noname-Drucker-Patronen mit und ohne Chip. Was ist der Unterschied? Ich habe einen Epson-Drucker XP 322 und welche Patronen muß ich kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?