Was kann man in mit Freunden in Dresden unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nichts anschauen, na ja, eben das andere Extrem, denn manche kommen nur zum Schauen....

Schön chillen kannst du im Großen Garten (Park d. Innenstadt) oder abends am Elbufer....

Gut shoppen kannst du in der Altmarktgalerie oder Centrumsgalerie, beide in der City,

Kneipen- und Clubleben findest du im Szeneviertel der Inneren Neustadt, die übrigens ein sehr schönes Jugendstilviertel ist, also nix Neubau - ach so, gucken ist ja nicht....

Kulturhighlight im Sommer sind die Filmnächte am Elbufer (nicht nur Filme, auch Rockkonzerte..)

Ausflüge in die bizarre Welt der Sandsteinfelsen kannst du ruckzuck mit der S-Bahn oder/und den Elbdampfern machen > Elbsandsteingebirge/ Sächsische Schweiz......  oder du fährst in die andere Richtung, zu den Weingütern in Radebeul zur Weinverkostung....

Details zu allem findest du jede Menge im Internet....

Shopen
In irgendeinem Park (Großer Garten, Alaoui Park etc) Sonne genießen
Kino
Einen Club besuchen

Der Möglichkeiten gibt es viele

~Hiajen

Abends in die Neustadt in irgendeine Bar oder so gehen, Kino, an der Elbe tagsüber oder abends chillen, Club gehen, in der Stadt shoppen gehen

Nichts anschauen???

Dresden ist sowas von sehenswert!!! Da reicht eine Woche nicht zum Anschauen.

Nichts anschauen! Warum fahrt ihr dann nach Dresden,wäre zu Schade wenn ihr da die Zeit vertrödelt.

Was möchtest Du wissen?