Dekonstruktion einfach erklärt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Dekonstruktion" ist quasi eine bewusste Auseinandersetzung mit bereits bekannten Stil-Elementen oder Genre-Klischees und der Aufgabe, diese zu dekonstruieren. Zum Beispiel ein Buch wie Italo Calvinos "Wenn ein Reisender in einer Winternacht" dekonstruiert Literatur als solche, weil sie in die Perspektive des Lesers schaltet. Oder der Film "Scream" dekonstruiert das Genre des Slasherfilms.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?