Das Wormser Konkordat ...

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Wormser Konkordat beendete den Investiturstreit, bei dem sich Papst und Kaiser stritten, wer die Bischöfe und Äbte in ihr Amt einsetzen durfte.

Geeinigt hat man sich so, dass der Papst die Bischöfe in ihr geistliches Amt einsetzte und die Wahl vorher in Anwesenheit von Abgesandten des Kaisers vollzogen wurde.

Der Kaiser wiederum, setzte die Bischöfe und Äbte in ihre staatlichen Funktionen und Befugnisse ein.

So hat also jeder etwas von seinen Forderungen durchgesetzt.

Dankee , :)

1

Danke für den Stern!

1

Was möchtest Du wissen?