Dark auf Netflix?

1 Antwort

Jein. Wurmlöcher sind bisher nur ein rein theoretisches Gebilde (ergibt sich unter bestimmten Voraussetzungen aus den Einsteingleichungen). Beobachtet wurden Wurmlöcher noch nie und selbt wenn es sie geben sollte ist es äußert zweifelhaft, dass sie überhaupt auf "relevanten" Zeitskalen stabil sind.

In der Serie werden tatsächliche physikalische Theorien mit Science-Fiction durcheinander geworfen. So wie es dort dargestellt wird (auch von dem Seriencharakter H. G. Tannhaus) ist es physikalisch gesehen eher Blödsinn.

Was möchtest Du wissen?