CS:GO Strafzeit wegen nix?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

jaja hatte auch 30min Ban.Wir haben rum gealbert(5er Clan).Immer wurden Votes gemacht um einen zu kicken.So hat immer nur einer auf Nein gedrückt-und drei auf ja.Einmal ging das schief xD.Danach flog ein weiterer raus,weil er am Anfang der Runde einen von uns weggefragt hat :).Am Ende wurde der 3. wegen zu viel Teamdamage für 7 Tage gebannt.So waren es nur noch 2.Wir waren am verlieren und dann dachte ich mir-Kickste den einfach xD.So war ich alleine mit 4 Bots und konnte endlich Aufgeben^^.Danach hab ich noch eins mit nem Smurfer alleine gespielt,da war nur ein Kacknoob,den jeder draußen sehen wollte-Natürlich hab ich mitgevoted.Danach hatte ich auch 1:30h Ban.Das Ding ist eigentlich war ich ja selbst Schuld bzw wir.Und deshalb denke ich das du auch nicht unschuldig warst.Aber man stelle sich vor man spielt immer im 4er Clan-Alle gute Aks und du hast in jeder Runde einen GN2 Kacknoob.Ich sag nicht das diese dann schlecht sind-Aber in dieser Situation fürs ganze Team schon.Wenn mal dann in jeder Runde einen kickt weil ein Bot besser istxD....kriegt man am Ende trotzdem unverdient einen Ban--------GG

Ja. Fürs quiten, sollten noch längere Sperren kommen. Das mit dem kicken hatte ich auch schon. Kommt wenn man zuviele Leute kickt. Seitdem hab ich ein zweiten Account.

Dann hör auf zu quitten und zu kicken, dann kannst du auch nie eine Strafzeit bekommen.

Wusste gar nicht das man bestraft wird fürs Kicken, das finde ich mal gut.

Kicken wird meiner meinung nach zu oft Mißbraucht.

Warum? Hast du doch selbst beantwortet. Vielleicht lernst dus ja irgendwann xD

Was möchtest Du wissen?