Cremefarbenes Kleid als Hochzeitsgast?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

stilistisch kannst du dir das ganz einfach selber beantworten: stell' dir vor, jemand fotografiert dich zusammen mit der Braut und zeigt dieses Foto irgendwem mit der Frage "wer ist die Braut?": wenn viele Leute dann auf dich tippen, dann war deine Kleiderwahl nicht perfekt. Auf einer Hochzeit ist das Brautpaar der Mittelpunkt und die Gäste sollen ordentlich aussehen, aber dem Paar nicht die Show stehlen. Von der Beschreibung des Kleids denke ich also, dass es prima passt ohne Konkurrenz zur Braut aufzubauen.

Such vielleicht noch ob du ein anderes Kleid finden kannst, dass nicht creme ist und trotzdem für dich bezahlbar.

Da es die Schwester deines Freundes ist, kannst du ja auch mal deine Freund fragen, was er dazu sagt. Oder die Braut. Ich kenne Leute denen würde es nichts ausmachen und andere würden dich dafür hassen, kommt also ganz auf den Charakter an.

Ich würde das cremefarbene Kleid nur nehmen, wenn du kein anderes findest.

Ich denke, dass du das Kleid problemlos auf der Hochzeit tragen kannst, zumal du es ja auch mit dem Bolero und den Schuhen kominieren willst.

nee, das geht leider gar nicht. weiß und alles weißähnliche(beige, creme, sehr helles pastell) sind auf einer hochzeit der braut vorbehalten. auch wenn du es mit schwarz kombinierst ist die grundfarbe immernoch creme.

bevor du das anziehst, zieh lieber eins der schwarzen kleider an. das finde ich nicht so schlimm, wie ein cremefarbenes. außerdem kannst du schwarz auch gut mit farbe aufpeppen.

Ich wär mit einem cremefarbenen Kleid auf einer Hochzeit sehr sehr sehr vorsichtig, vorallem, wenn es die Schwester deine Freundes ist.

Das macht man nicht, is einfach so. Aber warum kein schwarzes Kleid tragen? Auf einer Hochzeit ist alles erlaubt - außer weiß - und meiner Meinung nach auch creme.

Schwarz sieht meiner Meinung nach immer so nach Trauer aus, und hätte dazu auch noch schwarze Schuhe und ein schwarzes Jäckchen.

0

Wenn du auf der Hochzeit nur in "Creme" auftauchen würdest, wäre es was anderes.

Nein darfst du nicht, Weiss, Beige und Schwarz sind an Hochzeiten nicht "erlaubt".

ABER KLAR

das kannst du natürlich tragen* Absolut. Du siehst sicher ganz super schön aus..

du kannst auch was schwarzes nehmen, wenn du es mit was FARBIGEM kombinierst., damits nicht wie TRAUER aussieht :))

Viel Spass

Ich finde das geht nicht. Es gibt so viele tolle Farben, warum muss es genau diese sein? Sonst frag doch einfach die Braut selbst. Liebe Grüße

natuerlich geht das. kein problem

Ja das ist ein NO GO... weiss bzw. cremefarben ist der Braut zugedacht an dem Tag.... wenn du also der Braut nicht die Show stehlen willst und nicht willst, dass sich alle das Maul über dich zerreissen.... dann nimm lieber ein Kleid in einer anderen Farbe!

günstige, schicke Kleider findet man auch schonmal bei bon prix oder auch amazon

Es ist absolut Okay. Das Kleid ist nicht lang, hat ein schwarzes Band. Also kannst es ruhig tragen zumal die Braut rein weiss trägt.

Was möchtest Du wissen?