Chemie Arbeit und ich verstehe etwas nicht

2 Antworten

Ich gebe Dir die folgenden Verbindungen zum Üben, wobei deren Name hier nicht interessiert:

H₂SO₄       H₂SO₃      H₃PO₄      H₂CO₃

In der ersten Verbindung ist das Atomzahlverhältnis zwischen Wasserstoff, Schwefel und Sauerstoff:  2 : 1 : 4

Für das Massenverhältnis benötigst Du das Periodensystem und schaust nach den Atommassen der drei Elemente im ersten Beispiel. Das Verhältnis ist

2•1 g : 32 g : 4•16 g = 2 g : 32 g : 64 g

(wegen der Indices musst Du multiplizieren)

oder gekürzt: 1 g : 16 g : 32 g


Das Atomzahlverhältnis beschreibt wieviele von jedem, an einer Verbindung beteiligten Atomen, vorhanden sind. Das sind immer ganze Zahlen. Das Massenverhältnis beschreibt einfach die Masse der beteiligten Elemente. Du kannst dir sicher vorstellen, dass Eisen schwerer ist als Schwefel. Obwohl beide im Verhältnis 1:1 im FeS vorliegen, hat das Fe den höheren Masseanteil. Musst nur im Periodensystem nach den entsprechenden Atomgewichten schauen.

Was möchtest Du wissen?