Brennen im hals wegen alkohol?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dauerhaft solltest du hochprozentigen Alkohol meiden, denn wenn die Speiseröhre schon reagiert, ist die Gefahr, dass sich daraus alkoholbedingter Speiseröhrenkrebs oder Krebs im Rachenraum entwickelt, groß. Daran langsam über Jahre zu 'krepieren' ist bestimmt nicht das, was du dir wünschst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du Sodbrennen meinst, da hilft z.B ein Glas warme Milch. Mir hilft ein Teelöffel Senf am besten. Ist nur leider ziemlich ekelhaft.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuzey32
16.05.2016, 03:33

okay danke

0

Was möchtest Du wissen?