blutalkohol im vergleich zu atemalkohol

3 Antworten

Der Atemalkohol ist nur eine Vormessung/Prüfung und der Wert ist annähernt richtig und darum wird nochmal die Blutalkoholkonzentration die einen genauen Wert ergibt überprüft.

zwei kumpels von mir mussten da schon durch. das ergebnis hat beide male ziemlich genau gestimmt. die brauchen die blutprobe im endefeckt nur, um es schwarz auf weiß zu haben. der wert vom blasen wird ja in keinster weise dokumentiert.

Klar wird der Atemalkohol dokumentiert, nur wird dieser vom Gericht nicht anerkannt, weil er zu leicht verfälscht werden kann.

0

im net steht aber auch viel über alkohol im mund was das ergebnis beim blasen beeinflusst ? aber danke für die schnelle antwort

0

Der Blutalkohol ist immer anders als der Atemalkohol. Vor Gericht zählt aber nur der Blutalkohol.

Wie unterschiedlich die Werte sind ist nicht pauschal zu sagen, das hängt von vielen Faktoren ab und kann den Unterschied von garnicht bis immens verursachen.

hmmm erfahrung hat da niemand?.... schade hätte gerne genaue werte gewusst aber trotzdem danke für die schnelle antwort

0

was für faktoren ?

0
@zoliju
  • Wann hast du zum letzten mal Alkohol getrunken
  • Welche Arten von alkoholischen Getränken hast du getrunken
  • Wie verarbeitet dein Körper Alkohol

Nimm 2 Leute, lass beide 1 Bier trinken und miss nach 10 Minuten, 30 Minuten und 60 Minuten den Atem- und Blutalkohol. Dann bekommst du 6 unterschiedliche Zahlen. Mach das 2 Tage später nochmal und du hast nochmal 6 komplett neue Zahlen.

Je nachdem, was man gegessen hat, wird Alkohol schneller oder langsamer in den Blutkreislauf aufgenommen. Ebenso ist es Abhängig vom Getränk, ein Cocktail hat viel Zucker und wird dadurch schneller aufgenommen, als Bier, vom Alkoholgehalt mal ganz abgesehen. Bist du eher ein Hungerhaken mit 50kg ist die Blutkonzentration höher als bei einem Übergewichtigen mit 150kg. Und natürlich zählt auch noch mit, wie dein Körper auf den Alk reagiert und wie schnell er ihn wieder abbaut.

0

Sind selbstgekaufte Alkoholtester akkurat?

Bin mir nicht sicher, ob ich schon fahren darf, obwohl ich angeblich 0,00 Promille habe.

...zur Frage

Vergleich BAK mit AAk

wurde gestern mit restalkohol 0,3mg ( beim atemtest also AAK ) mir wurde daraufhin blut abgenommen ( ergebnis steht noch aus ) . ist der blutalkoholtest in der regel höher oder niedriger als der atemalkoholtest oder ist er heutzutage schon ziemlich richtig ? bitte um schelle antwort

...zur Frage

Alkoholfahrt und Alkoholtest anfechtbar?

Hallo!

Ich wurde am Wochenende von der Polizei angehalten und zu einem Alkoholtest aufgefordert, welchen ich auch nachkam. Das Resultat waren 0,9 Promille und daraufhin ging es in das örtliche Polizeirevier zu einer Nachkontrolle. Die Einwilligung und Belehrung habe ich ohne zu zögern unterschrieben und nach erneutem Test, bestätigte sich der Wert. Hier nun meine erste Frage: Ist die Einwilligung, bzw. meine Unterschrift zu dieser, überhaupt gültig? Ein Rechtsgeschäft ist, laut BGB, unter Alkoholeinfluss nichtig. D.h., ein unterschriebener Kaufvertrag etc. wäre hinfällig. Zumal der Schock über die Kontrolle in Verbindung mit dem konsumierten Alkohol meine Entscheidungsfähigkeit beeinflussten.

Damit ist die Geschichte aber noch nicht zu Ende. Nach dem Test hat mich die Polizei wieder zurück zu meinem Auto chauffiert, mit dem Hinweis, mir ein Taxi zu rufen oder mit der Bahn nach Hause zu fahren. Ich weiß nicht, was mich an diesem Abend geritten hat, aber ich bin kurz darauf wieder ins Auto gestiegen und habe mich erneut auf den Weg nach Hause gemacht. Da die Promillegrenze unterhalb einer Straftat lag, wurde mir mein Führerschein auch brav wieder ausgehändigt. Es musste kommen, wie es kommen musste. Ich wurde erneut von Beamten angehalten und das Spielchen ging von vorne los.

Fakt ist! Das Polizeirevier war weit von meinem Auto entfernt. Ohne die in meinen Augen fahrlässige Bereitschaft der Polizei mich an mein Fahrzeug zurück zu verbringen, hätte ich höchstwahrscheinlich den Weg nach Hause eingeschlagen. Auch wäre eine Menge Zeit ins Land gegangen, um selbstständig dahin zurück zu gelangen. In dieser Zeit hätte ich das Geschehene rekapitulieren können und der Alkoholwert wäre wohlmöglich im grünen Bereich gewesen.

Nun die zweite Frage: Wie stehen die Chancen die zweite Tat juristisch anzufechten?

Gruß und Danke!

...zur Frage

Nikotin im blut oder urin?

Hallo

Ich habe volgendes Problem... ich hatte vor ein paar tagen meinen ersten arbeitstag. und wegen der aufregung habe ich 2-3 stunden vor meiner untersuchung beim artzt eine zigarette geraucht. beim arzt wurde mir dann blut entnommen und ich musste eine urin probe abgeben. meine frage ist jetzt kann es nachgewiesen werden das ich geraucht habe da mir das ergebnis zugeschickt wird und wenn meine mutter siht das ich geraucht habe bin bin ich tot desshalb muss ich wissen ob es auf dem brief stehenwird oder nicht

...zur Frage

Frage zum Frauenarztbesuch.....

Ich hatte heute einen Termin beim frauenarzt weil ich den Verdacht habe schwanger zu sein.Ich musste dann eine Urinprobe abgeben wobei man mir das ergebnis des Tests nicht verraten hat.Jedenfalls wurde dann noch Ultraschall gemacht und da fiel die aussage "Sie haben viel Schleimhaut in der Gebärmutter" , mehr nicht.Und dann wurde mir noch Blut abgenommen.Im Endeffekt war ich schlauer wie vorher...Was hat das alles zu bedeuten, diese Geheimniskrämerrei????

...zur Frage

Führerschein Neuerteilung Dauer?

Ich habe vor etwa 10 Monaten meinen Führerschein abgeben müssen,weil ich einen Unfall mit 0,88 Promille Blutalkohol hatte und noch Drogen im Blut (hatte 3 mal an einem joint gezogen).Die geldstrafe zahlte ich sofort und war seither 3 mal auf dem Amt zum Beantragen.Beim ersten Mal fehlten angeblich Unterlagen,beim zweiten Mal war angeblich der Drucker kaputt.Und vor einem Monat hat es geklappt.meine Sperrfrist ist heute auch zuende.Nochmal zusammengefasst:Führerschein vor einem Monat beantragt,Sperrfrist bereits zuende und Laut Anwalt MPU unwahrscheinlich.Jmd Erfahrungswerte wielange das noch dauert bis ich den Führerschein wieder habe ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?