Blumen gießen im Urlaub mithilfe Wassereimer und Wollfaden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das geht genau so. Mach den Wollfaden naß und stopf ihn ein Stück in die Erde, nahe der Wurzel. Dann holt sich die Pflanze das Wasser, bzw. wird die Erde trockener, sickert entsprechend viel Wasser nach. Hat bei meiner Oma schon immer funktioniert! Gruß, q.

Bin jetzt schon etwas beruhigter. Wenn sich was bei meiner Oma bewährt hatte, funtioniert es bei mir auch immer bestens. Danke

0

Hallo Miramare,

der Trick mit dem Wollfaden funktioniert – aber nur mit Naturkordeln. Synthetikfaser klappen nicht! ;o)

Zuverlässiger sind Bewässerungssysteme mit einem Propfschlauch. Mittlerweile gibt es die auch für den balkon, da ist nichtmal ein Wasserhahn nötig! Wie das im Detail funktioniert, erfährst Du hier: http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/wasser-im-garten-teich/gartenbewaesserung/blumen-giessen-im-urlaub-154980.html

Das Team von selbst.de

Das geht nur mit kleinen Töpfen. Bitte eine Nachbarin, sich zu kümmern. Oder stelle die Pflanzen in die etwas gefüllte Badewanne. Bei einigen Sorten geht das, sie "holen" sich so, was sie brauchen.

Was möchtest Du wissen?