BlueJ - Dart

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dieMaus klingt leicht nach dieser einen kindersendung (www.die-maus.de) xDD

und auch die anderen variablennamen sind etwas unglücklich ;) hast du für diese ganzen sachen extra methoden geschrieben, nur damit du die deutschen wörter benutzen kannst??? das bewegeUm() usw... könntest du auch alles viel einfacher haben^^

der fehler mit der klammer kommt einfach daher, dass das while hinter die unterste klammer gehört. da wo es momentan steht ist nur das ende des if-block aba nicht das von der schleife^^

achja: sowas macht übrigens kein normaler mensch mit bluej^^ nimm doch eclipse oda netbeans, damit geht das alles viel komfortabler^^

Naja eigentlich ist es eine Hausaufgabe wobei ich auch finde dass es viele einfachere Java Programme gibt.

endlich mal einer der kapiert hat wie man eine hausaufgabenfrage richtig stellt ;)

0

Danke du hattest recht, jedoch habe ich wohl noch einen Fehler gemacht.

meinStift.zeichnePfeil();

wird bei mir als Fehler markiert dabei habe ich vorher noch einen Pfeil gezeichnet.

//Pfeil

        meinStift.hoch();
        meinStift.bewegeBis(100,500);
        meinStift.dreheUm(20);
        meinStift.runter();
        meinStift.bewegeUm(120);

Ich glaube das Problem besteht darin dass du da stehen hast bewegeBis blabla denn so lässt du den Stift immer wieder zu dieser Positiuon gehen...

0

Ich versuche einen Taschenrechner mit Java zu programmieren, warum wiederholt sich die do-while-Schleife nicht, wenn.....?

man eine ungülgite Rechenoperation auswählt?

Stattdessen springt er aus der Schleife und macht mit der nächsten Ausgabe weiter.

Scanner s = new Scanner (System.in);
        
        
        System.out.println("Hallo, dies ist ein Taschenrechner.\nWähle eine Rechenoperation aus. Zur Auswhl stehen: +,-,/,");         String Eingabe = s.next();                  boolean bool;                           do         {             if (Eingabe.equals("+")) {                 System.out.println("Eingabe bestätigt.");                 bool=true;}             else if(Eingabe.equals("-")) {                 System.out.println("Eingabe bestätigt.");                 bool=true;}             else if(Eingabe.equals("/")) {                 System.out.println("Eingabe bestätigt.");                 bool=true;}             else if(Eingabe.equals("")) {
                System.out.println("Eingabe bestätigt.");
                bool=true;}
            else {System.out.println("Eingabe nicht verstanden. Bitte wähle eine gültige Rechenoperation aus.");
                bool=false;
                Eingabe = s.next();
                
                }
            
        }while(bool = false);
    
        System.out.println("Nun gib zwei Zahlen ein, mit denen gerechnet werden soll");

        

Hier nochmal als Bild

https://www2.pic-upload.de/img/35478781/Unbenannt.png

      

...zur Frage

Wie kann man den Betrag speichern? (BlueJ)

Ich habe versucht einen Süßigkeitenautomaten auf BlueJ zu Programmieren, aber das klappt noch nicht so ganz... es fehlt auch noch das, was dann rauskommt, also ein Twix oder so. Das mach ich gleich... und außerdem hab ich noch nicht ganz verstanden, wie man das so machen kann, dass der eingeworfene Betrag gespeichert wird.

import java.util.* ;import java.math.* ;import java.lang.Math;public class Süßigkeitenautomat2 { private final double preisTwix = 1.20; private final double preisMars = 1.20; private final double preisCola = 2.00; private final double preisWasser = 2.00; private double preis; private double zuBezahlenderBetrag; private double bezahlterBetrag; private Scanner einwurf; private boolean laeuft; Süßigkeitenautomat2() { einwurf = new Scanner( System.in ); laeuft = true; } public void Menue() { do { preis = süßesWaehlen(); geldeinwerfen(); //süßesRauslassen(); System.out.println("Möchten Sie noch was kaufen?"); int eingabe = einwurf.nextInt(); } while( laeuft ); } private double süßesWaehlen() { System.out.printf(" Willkommen beim Süßigkeitenautomat! Bitte wählen Sie die gewünschte Süßigkeit aus. \n"); System.out.printf("1. Twix "+preisTwix+"\n" ); System.out.printf("2. Mars " + preisMars + "\n"); System.out.printf("3. Cola " + preisCola + "\n"); System.out.printf("4. Wasser " + preisWasser +"\n" ); int eingabe = einwurf.nextInt(); if (eingabe == 1) { return preisTwix; System.out.println("Werfen Sie bitte " + preisTwix + " € ein"); } else if (eingabe == 2) { return preisMars; System.out.println("Werfen Sie bitte " + preisMars + " € ein"); } else if (eingabe == 3) { return preisCola; System.out.println("Werfen Sie bitte " + preisCola + " € ein"); } else { return preisWasser; System.out.println("Werfen Sie bitte " + preisWasser + " € ein"); } } private void geldeinwerfen() { double geld; do { System.out.printf("Bitte werfen Sie ein: %.2f", zuBezahlenderBetrag); System.out.println("Der Automat wechselt nicht."); geld = einwurf.nextDouble(); bezahlterBetrag = bezahlterBetrag + geld; gibBisherBezahltenBetrag(); } while (geld != 0.0); süßesRauslassen; } private void gibBisherBezahltenBetrag(){ System.out.println("Sie haben bis jetzt " + bezahlterBetrag + " € eingeworfen. "); } // private void ticketDrucken() { //int tickets; //int z = 0; // String ticket = "#####################\n# Tagesticket #\n# %.2f€ #\n#####################\n\n"; //tickets = (int) (bezahlterBetrag / preis); // do { // System.out.printf(ticket,preis); // z += 1; //} while (z != tickets); //System.out.println("Bitte entnehmen Sie ihre Tickets aus der Ausgabe. Gute Fahrt!\n"); // } public static void main(String[] args) { Süßigkeitenautomat automat = new Süßigkeitenautomat(); automat.menue(); }}

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?