Bier trinken mit 13!

5 Antworten

zuhören, was sie zu berichten vermag. wahrscheinlich müßt ihr eine standardpredigt über alkohol anhören. das schadet nie.

Reden ist der beste Weg. Offensichtlich wolltet ihr ja nur probieren und euch nicht betrinken. Auch wenn man es offiziell in dem Alter nicht darf, die Verbotskeule schwingen allein bringst nicht, dies führt nur dazu, dass heimlich probiert wird.

Woher ich das weiß? Als ich in dem Alter war, hat mein Großvater mit mir den gleichen Weg beschritten. Ich bin deswegen keineswegs Säufer geworden, sondern trinke auch heute nur mäßig.

immer sachte! Nicht das Bad mit dem Kinde ausschütten! Da das Bier Dir (noch!) nicht geschmeckt hat, besteht auch keine "Gefahr", dass Du süchtig werden könntest! Bier, besonders unfiltriertes, in Massen genossen, ist gesund, aber bitte erst ab 16. Dann wird es Dir auch shcmecken!

Lippen nach wenigen Schlucken Bier angeschwollen?

Hallo ihr lieben, da heute die Abgabe unserer Seminararbeit erfolgt ist, wollten meine Freundin und ich darauf mit einem Bierchen anstossen. Nach wenigen Schlucken haben meine Lippen das Jucken angefangen, aber ich dachte mir erstmal nichts dabei, da ich zur Zeit sowieso trockene Lippen habe. Nach wenigen minuten guckt mich meine Freundin an und sagt mir, dass meine Lippen aufs dreifache ihrer Größe angeschwollen sind. Bin dann zu meiner Mutter gegangen und sie meint, es ist eine Alkoholallergie, allerdings glaube ich das nicht, da ich früher ja auch ab und an etwas getrunken habe, ohne dass meine Lippen so aussahen wie die von Kylie Jenner. Deswegen mal an die Bierkenner hier, die etwas mehr Ahnung davon haben: Was für Stoffe könnten in Bier enthalten sein, die so eine Reaktion auslösen? Glutenintolerant bin ich nicht, deswegen fällt das schon mal weg. Wenn jemand eine Idee hat, was das sein könnte, würde ich mich auf eine Antwort freuen.

(PS ich komme schon selber auf die Idee, das beim Arzt abchecken zu lassen, würde aber aus Interesse gern mal Meinungen dazu hören)

Danke für die Antworten, Jaina

...zur Frage

Welchen Alkohol als Einsteiger trinken?

Eine Freundin hat im Oktober sturmfrei und wir wollen (zu 4.) Alkohol trinken. Nur wir haben kein Plan was man auf dauer trinken kann und was gut schmeckt. Wer Erfahrungen hat, bitte antworten. :)

Wir haben schon 'Erfahrung' mit Bier in Form von Mixbier bis zu normalen. Mit Kirsch- und Kiwilikör, nur das hat nicht so geschmeckt

...zur Frage

Habe wegen alkohol einen fehler begangen

Hey:) ich war gestern auf einer party und habe mit den typ auf den meine beste freundin steht und meiner besten freundin auf ner couch gepennt. Der typ und ich hatte nachts sex, neben ihr,sie is nich aufgewacht.soll ichs ihr erzaehlen oder was soll ich tun?

...zur Frage

Ist meine Tante Alkoholikerin?

Meine Tante ist jetzt 45 Jahre alt. Mir ist aufgefallen das sie seit 2 Jahren täglich Bier konsumiert. Früher trank sie ab und zu beim ausgehen oder zu weihnachten ein gläschen Wein. Aber seit 2 Jahren trink sie jeden Tag abends Bier. Nur Bier! Kein vodka, rum etc. einfach nur Bier. Von der Menge schätz ich so um die 4. Sie arbeitet ganz normal etc. Am Tag trinkt sie nichts, nur am abend ab 7 uhr bis halb 10 wo sie schlafen geht. Von meiner Freundin die Mutter ist Psychologin und die sagt in diesem alter ist es noch unwarscheindlich das sie abhängig wird oder von der menge auch. Muss ich angst haben?

Danke im Voraus für die Antwort

lg

...zur Frage

Zum Geburtstag der Freundin meines Vaters gehen oder nicht (Mutter, Scheidung..)?

Hallo!

Ich bin in einem kleinen Zwiespalt gefangen und wollte dementsprechend einfach Mal eure Meinung dazu hören.

Vor über einem Jahr haben sich meine Eltern getrennt, weil mein Vater meine Mutter mit seiner Arbeitskollegin betrogen hat. Seitdem sind die auch zusammen. Die Scheidung ist noch im Gange.

Immer wieder fragt mein Vater mich, ob ich Mal vorbei kommen möchte und ich habe immer abgelehnt. Nun hat er mich darum gebeten ihm zu liebe Mal zum Geburtstag seiner Freundin zu kommen. Ich bin jetzt nicht so heiß drauf und habe keine Lust, aber ich habe ihm schon so oft abgesagt, dass ich diesmal zustimmen wollte. Ich würde ja auch nur für eine Stunde oder so bleiben. Da ich mir jedoch nicht so sicher war habe ich meine Mutter gefragt, ob ich hingehen soll oder nicht. Sie meinte, dass es meine Sache ist und das sie sich von meinem Vater getrennt hätte und nicht ich. Am Abend hatte meine Mutter dann Bier getrunken und war etwas angetrunken. Dann hat sie sich mit Freunden getroffen und später abends habe ich eine SMS von ihr bekommen (sie war sichtlich betrunken), dass ich nicht zum Geburtstag gehen soll, weil "das die Frau ist, die Papa und mich auseinander gebracht hat" (Zitat der SMS).

Jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. So wie es aussieht, ist es meiner Mutter doch nicht egal, ob ich hingehe oder nicht. Ich will meinen Vater aber gleichzeitig nicht enttäuschen..

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?