Bewusstlos? > was passiert da?

9 Antworten

Das letzte mal als ich bewusstlos wurde bin ich anschließend mit Nasenbluten auf dem Boden liegend aufgewacht.

Ich weiß nur noch dass mir vorher schwindelig war und ich mich auf einen Stuhl gesetzt hatte - was dazwischen war weiß ich nicht - auch nicht wie lange ich auf dem Boden gelegen bin...

Ich konnte die Dauer nur anhand der Blutungsstärke und der Blutmenge schätzen (eventuell 30 - 60 Sekunden)

Seit dem lege ich mich bei Schwindel-Anfällen lieber hin.....

Es wird einem plötzlich schwarz vor Augen und ich konnte mich danach auch nicht mehr dran erinnern was passierte kurz nachdem ich aufgewacht bin. Man steht einfach ein kleines bisschen neben sich. Gründe kann ich dir nicht nennen, da gibt es unzählige. Wie lange man Ohnmächtig ist hängt von den Umständen ab. Bei mir war es zu viel Stress...

ist wie nach einer Narkose,man hat keine Erinnerungen.Bewustlosigkeit kann durch viele Faktoren herbei geführt werden,Gehirn,Herz-Kreislauf,Schmerzen etc,die Dauer ist sehr unterschiedlich,von Sekunden bist Stunden!

Bei mir war das so(war da einkaufen )dass ich aufeinmal nicht mehr gerade stehen konnte und mich irgendwo feststhalten musste dann würde alles schwarz und meine Mama hat mich dann Aufgefangen 

Dann bin ich aufgewacht und war aufeinmal aus dem Supermarkt draußen 

Kann mich da zwischen an nix erinnern 

Hatte einen Autounfall. Und da war ich kurze zeit ohnmächtig. Du spürst einfach gar nichts! nur wenn du wieder aufwachst, bekommst du ein wenig panik, weil du einfach nicht weißt was passiert ist vorher.

Geht es dir besser? ( Wegen dem Autounfall )

0
@Vstern

es ist schon 2 Monate her. außer Prellungen und Schleudertrauma hatte ich zum Glück nichts. Ich werde in Zukunft nicht mehr so schnell fahren :) Danke der Nachfrage:)

2

Was möchtest Du wissen?