Beste Grundschulfreundin nun an meiner Schule?

5 Antworten

Geh zu ihr hin. Sag ihr erinnerst du dich an mich?!
Sie redet mit dir ....du redest auch mit ihr....
Mein Gott das ist gute Frage und nicht die kummer box
😐...einfach hingehen und mit ihr reden...sei nicht schüchtern
LG

Grüße sie über den freund zurück oder frag ihn ob er ihre Nummer hab und schreib ihr, oder sie hat vielleicht insta dann kannst du sie ja da anfragen und so Kontakt aufnehmen 

Meine Güte wegen einer Grundschulfreundin müssen ja nicht gleich deine balls abfallen. Und wenn sue dich grüßen lässt dann will sie sicherlich Kontakt aufnehmen, also los und übrigens Kontakt bricht ab so ist das manchmal.

Ps: Die wird sich übrigens die gleichen Gedanken wie du machen, also chill deine Eierstöcke.

grundschulfreundin anschreiben - wie?:)

Hallo, ich möchte meine grundschulfreundin mal anschreiben, aber weiß nicht was ich schreiben soll. Wir kennen uns seit dem kindergarten und waren bis zur 4. Klasse beste freunde, aber danach sind wir auf unterschiedliche schulen gegangen und hatten nicht mehr so viel kontakt. Wir sind jetzt beide in der 10. Klasse. Danke schon mal :)

...zur Frage

Mit 13 noch in der Grundschule?

Hi, meine Schwester wurde erst mit 7 Jahren eingeschult, da sie mit 6 noch nicht schulfähig war. In der zweiten Klasse ist sie dann auch nochmal sitzen geblieben und sollte diesen Sommer mit immerhin schon 12 Jahren endlich aus der Grundschule kommen. Nun wird sie vorraussichtlich das 4te Schuljahr auch nicht schaffen und muss deshalb die Schule verlassen. Wir dachten, sie könnte dann zumindest auf eine Hauptschule gehen, aber ihre Lehrerin meinte, sie müsse zunächst das 4te Schuljahr auf einer anderen Grundschule absolvieren.

Stimmt das? Immerhin wird sie im Oktober schon 13. Oder kann man da was machen, damit sie direkt zur 5ten kann?

...zur Frage

Mädchen schreiben, dass ich mich in sie verliebt habe?

Ich M 17 schreibe seit mehreren Monaten mit einem Mädchen (16) das ich seit der Grundschule kenne aber nie wirklich viel mit ihr zu tun hatte. Jetzt haben wir vor zusammen einen Film bei mir zu schauen aber sie hat einfach keine zeit weil sie seit einigen Wochen nicht in meiner stadt ist und ab nächste Woche fangen wir beide unsere ausbildung an und da wird es auch nicht einfacher. Meine frage ist jetzt ob ich ihr einfach schreiben soll, dass ich sie Hübsch finde und mich in sie verliebt habe. Das dauert mir einfach zu lange und eh sie irgendwann einen anderen hatt würde ich es ihr einfach schreiben. Ist das ok es ihr zu schreiben?

...zur Frage

Kontakt mit alte Freundin wiederaufbauen?

Hallo Leute, ich bin 17 Jahre alt (Männlich) und ich habe ein Problem mit einem Mädchen, die ich seit der Grundschule kenne.

Früher in der Grundschule waren wir sehr gute Freunde. Wir haben uns sehr gut verstanden und haben auch immer miteinander gespielt.

Wir waren von der 2.Klasse bis zur 4.Klasse in der selben Klasse.

Aber nachdem sie in eine andere Klasse kam, verschwand unser Kontakt immer mehr...

Letztes Jahr haben wir wieder zum ersten mal miteinander geredet und das blöde ist, ich habe mich in sie verliebt...

Sie hat das auch bemerkt und hat ihre Freundinnen zu mir geschickt und meinten, dass ihr Freund was dagegen hat, wenn ich mit ihr rede...

Sie korbt eigentlich jeden persönlich aber bei mir war es so, dass sie mich nicht verletzen wollte und ich bin ihr irgendwie dankbar dafür.

Nach unseren Schuljahr, ist sie dann auf eine andere Schule gegangen und ich habe sie dann nie wieder gesehen, bis ich sie letzte Woche mit ihrer Freundin gesehen habe.

Ich wollte mit ihr reden aber als meine ältere Schwester dabei war, hab ich mich nicht getraut mit ihr zu reden... ES WAR ZU PEINLICH FÜR MICH!

Wir haben uns beide in die Augen geschaut und sind einfach vorbei gelaufen... ich könnte mich dafür selber hauen... :c

Später am Abend, habe ich sie auf Instagram gefunden, und bin irgendwie am nachdenken, wie sie reagieren würde, wenn ich sie anschreiben würde...

und ich bin nicht mehr in sie verliebt sondern, ich möchte diese Freundschaft mit ihr haben wie in der Grundschule damals...

Sie war/ist immer nett, lieb, ehrlich zu mir gewesen...

Sollte ich sie wirklich anschreiben? Und wie könnte ich ein Gespräch mit ihr anfangen?

Ich will nicht, dass sie denkt, das ich immer noch in sie verliebt bin.

Sie soll denken, dass ich eine Freundschaft mit ihr haben will wie damals...

Was kann ich nur tun leute? :c

Sie hat mich früher in der Grundschule auch sehr gemocht... (bis heute immer noch denke ich)

Es ist nur, ich will sie nicht verlieren... denn sie ist eines der wichtigsten Menschen in meinem Leben! :c

...zur Frage

Meine Eltern verbieten mir alles wegen der Schule. Was tun?

Hallo liebe gutefrage.net Community, ich habe ein Problem. Meine Eltern verbieten mir alles wegen schlechter Noten in der Schule. Ich hab dieses Jahr eine Griechisch 6 bekommen und eine Mathe 5, in Deutsch eine 4. In Griechisch war ich noch nie gut, ich bin gleich mit einer 4 in der ersten Schulaufgabe gestartet. In Deutsch war ich nur in der 5. Klasse gut. Ich kann mich gut ausdrücken, ich rede nicht im "Gangster-Style" und habe eine gute Rechtschreibung aber in Schulaufgaben bin ich trotzdem nie sonderlich gut.Ich bin auch nicht der fleißigste Schüler, obwohl ich ein Gymnasium besuche (ich fühl mich dort zwar nicht besonders wohl wegen dem hohen Leistungsdruck und der Lernform, aber ich will auch nicht meine Freunde verlassen, denn mit vielen von ihnen hab ich nur durch die Schule Kontakt, da wir sehr weit auseinanderwohnen.) aber meine Eltern denken, dass ich einfach garnix lerne, also dass es wirklich die PURE FAULHEIT ist die meine schlechten Noten ausmacht. Und außerdem wäre es für meine Eltern quasi ein Weltuntergang wenn ich auf die Realschule wechseln würde (Als wären Realschüler "minderwertig" obwohl meine Mutter selber nur einen Realschulabschluss hat). Das Problem ist dass ich in der Grundschule immer ein sehr guter Schüler war und auch in der 5. Klasse mit wenig bis garnicht lernen alle Schulaufgaben und Stegreifaufgaben ohne Probleme gemeistert habe. In der 6. Klasse ging es dann schon eine Note abwärts, von der 1 auf die 2, in der 7. Klasse waren wir bei der drei, und so weiter und jetzt, in der 9. Klasse sind wir bei der 5 und 6 angekommen. Bis jetzt konnte ich mich immer noch auf die 4 retten aber seit diesem Jahr habe ich starke Lernschwierigkeiten. Am Anfang ging es noch aber seit der 4 in Deutsch drohen mir meine Eltern allerhand Strafen für schlechte Noten an, damit komme ich irgendwie nicht klar, ich sitze dann manchmal an meinem Buch und lese,lese,lese aber kann mich nicht konzentrieren und starre mehr oder weniger an den Buchstaben vorbei. Dann kommt die nächste schlechte Note und es gibt wieder mehr Strafen. Obwohl ich normalerweise überhaupt nicht sensibel bin muss ich oft heulen wenn ich eine schlechte Note heimbringe weil meine Eltern dann so sauer sind und auch ziemlich laut werden. Da lachen sie dann nur und sagen "selbst schuld wenn du so faul bist". Als bei mehreren "Selbsttests" im Internet als Ergebnis kam dass ich Schulangst habe (obwohl meine Mutter (ich hab die Tests mit ihr gemeinsam gemacht) noch einige Antworten beschönigt hat) hat sie nur wieder gelacht und es war ihr einfach egal. Sie ist so fest davon überzeugt dass ich einfach nur stinkend faul bin. Mein Vater hat normalerweise an allem was ich tue was auszusetzen und bei den Noten wird er manchmal richtig laut und ich kriege teilweise auch 45 Minuten lang Standpauken.Im Moment ist mein PC aus dem Zimmer raus, ich darf nicht zu Freunden, abends nicht weg, übernachten sowieso nirgends und muss quasi den ganzen Tag lernen. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?