Beispiele für Kleidungsstile?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also es gibt casual, das ist so leger eher und halt so sachen, mit denen man überall gut angezogen ist (also zum Beispiel normale Jeans und TSchirt / Bluse / Polo / Pulli)

sporty ist halt einfach bequem so wie in sportklamotten

exotic ist eher ein Stil, mit dem man auffällt. Also zum Beispiel wenn man ganz viel Muster und Farben trägt und dazu freakige Schuhe.

sexy ist glaube ich selbsterklärend. Also halt viel Haut, tailliert, ausschnitt,...

Dann gibt es trendy, also eher "besonders" und halt das, was gerade "in" ist. Man sieht halt dass sich jemand Gedanken zu seinem Outfit gemacht hat und dass er sich mit den aktuellen Trends beschäftigt. Meistens ist das dann auch eher "elegant" und "gewollt" (also zum Beispiel dieser ganze Coachella vibe. Kannst du auch googeln)

vibrant ist mit auffälligeren Farben (meist neon, hell oder pastell)

Preppy ist das, was Du dir unter "gossip girl" vielleicht vorstellt. Also wie so eine coole Schuluniform mit z.B Faltenroch, Bluse, Pulli, Ballerinas und Haarreif.

Bohemian ist eher so wie der Hippie Style also mit Wildleder, Mustern (auch gern farbig), weißen Rüschen usw. (Coachella mäßig)

hippie ist da ähnlich, aber mehr mehr mit weiß und rüschen, Leder und Beachy-hair

Elegant ist glaube ich auch selbst erklärend. Also zum Beispiel lange Kleider, offene Haare, schönes "gewolltes" Makeup und High Heels.

Girly ist glaube ich auch selbsterklärend also so Kleidchen, Ballerinas und zartere Farben wie weiss oder Pastell oder so

Girl next door  ist einfach also total basic. Mit Tops und schlichten Jeans / Shorts

Punk ist rockiger und rotziger. Viel Schwarz und Leder. Viel grau oder rotes schottenmuster mit boots (zB Doc Martens) oder auch manchmal Nieten

artsy ist was du dir vielleicht so ein bisschen unter hipster vorstellst. Also so Künstlermäßig zB mit Nerdbrille, Hut, Bluse, farbiger hose und hosenträgern. Also so lässiger eher

Country ist mit viel leder, cowboy boots und - hut, jeansblusen usw.

Business sind so Kostüme von der Büroarbeit halt. Also zB Bluse mit engem Rock und Jacket oder so

tomboy ist lässig und chic zugleich. Also zB Sneaker mit Bluse und enger Chino und dazu offene Haare. 

rocker ist viel mit Leder(zB Leggings oder Jacke), lässigen TShirts (auch gerne alles mit Löchern) und verstruppelten Haaren

50s ist ganz klassisch mit ausgestellten röcken, usw

70s ist mit ausgestellten hosen und bunten Oberteilen, gerne auch bauchfrei

gothic müsstest du kennen, also viel schwarz, viel leder, lack und nieten, korsagen, dunkles und starkes makeup und auffällige haare

classy ist so "Bilderbuchhausfrau" mäßig, aber nicht im langweiligen Sinn. also wenn du Charlotte aus sex and the city zB kennst. zB mit Perlenkette, blau weiss gestreifter Bluse, weißer Hose und Loafern

Das sind die die mir jetzt so einfallen, gibt es aber auch sicher viel wenn du googelst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei der Herrenmode fallen mir spontan High Fashion & Streetwear ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MadchenNympha
01.07.2016, 19:23

was kann ich mir darunter vorstellen :o ?

0
Kommentar von DaniGGa3
02.07.2016, 10:19

https://www.google.de/search?q=streetwear&client=ms-android-samsung&prmd=ismvn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiXgrSbq9TNAhUrCMAKHTHyAHkQ_AUIBygB&biw=360&bih=559#tbm=isch&q=streetwear+men Streetwear ist, wie der Name schon andeutet, der Kleidungsstil, der von überwiegend jungen Leuten getragen wird. Den Kleidungsstil müsstest du eigentlich jeden Tag begegnen. Passende Kanäle dazu sind der hier https://m.youtube.com/user/dredrexler & der hier https://m.youtube.com/channel/UCcPQ61cfBu9Tj0vyQmgNYbA

0
Kommentar von DaniGGa3
02.07.2016, 12:01

@Madchen Bitte xD

0

Was möchtest Du wissen?