Batterie mit Generator laden?

2 Antworten

Ich würde mir lieber so ein kleines Ladegerät kaufen, dass durch permanentes Laden und Entladen die Batterie kontrolliert pflegt. Übrigens finde ich toll, dass Du versuchst, ganz ohne Netzstrom auszukommen. Es gibt bei Conrad oder EV-Elektronik auch Regelgeräte, die unterschiedliche Stromquellen verwalten, musst nur mal stöbern.

Oh mein Gott! was hast Du da zusammengebaut. Wenn die Batterie blubbert!! Hilfe!! Nächster Schritt ist patzen der Batterie oder Explosion, denn das Blubbern bedeutet ausgasen von Explosionsfähigem GAS aus der Batterie. Das muss vermieden werden. Außerdem bedeutet ausgasen Lebensdauerverkürzung!
Jeder Solar-Laderegler ist geeignet, wenn Spannungsbereich zum Speiser und zur Batterie passt, max. Strombereich des Speisers beachten!!. Achte auch auf Gleichstrom, nicht Wechselstrom!! Effizient ist das keineswegs, mit einem Notstromaggregat die Solarbatterie zu laden Eher ökologischer Wahnsinn. So kostet eine KWh gleich mal 4- 6 EURO. Handelsüblich Notstromagreagte liefern 230V Wechselstrom. Die angreifbare Gleichspannung (wenn vorahnden) ist für den Generatorbetrieb gedacht und nicht zum Laden von Fremdbatterien im Dauerbetrieb!)

Was möchtest Du wissen?