Batch: Datei kopieren mit Leerzeichen im Pfad?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Versuch das mal:

for /f "tokens=1* delims=" %i in ("c:\\neu\\liste.txt") do @robocopy "%~i" "c:\\neu"

Damit werden die Zeilen komplett ausgelesen, diese Dateinamen werden dann als %i übergeben und "%~i" entfernt ggf. vorhandene umschließende Anführungszeichen, um dann eindeutige Neue hinzuzufügen.

Es ist an der Befehlszeile immer ratsam, bei Datei-/Ordner-/Pfadnamen umschließende Anführungszeichen zu verwenden. So gibt es keine Missverständnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisa272
04.10.2016, 13:47

besten Dank, das funktioniert so :)

Weißt du auch wie ich den Dateiname (der kopierten Datei) erweitern kann um bspw eine fortlaufende Nummer?

0

setz den kompletten Pfad in " "    also "C:\\....."

dann gehts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisa272
03.10.2016, 12:17

habe ich bereits versucht, er kommt dennoch nicht weiter als Program..

1

Was möchtest Du wissen?