Banknachbar nervt....üst!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also... so wie du das schreibst, wird deine Frage bestimmt nicht viel Fans kriegen... :\

Egal, ich kann dich verstehen. I h habe selbst einmal einem Mädchen Nachhilfe gegeben, die.leider geistig etwas langsam war. Sie war zwar schon nett und man hat auch gemerkt, dass sie unter diesem Problem leidet, besonders, weil sie dadurch nur wenige Freunde in der Schule hatte. Aus Mitleid habe ich mich dann mit ihr angefreundet und musste mir sehr bald eingestehen, dass ich nicht mit ihr umgehen konnte. Neben dem, dass sie ebenfalls Dinge von sich erzählte, die man eigentlich nicht weiterträgt/vom denen man normal ausgeht, dass sie andere Leute.nicht interessant finden, und das zu den unpassendsten Zeitpunkten, war sie auch "aggressiv" bzw hat eben im Spaß Leuten wehgetan, weil sie das nicht einschätzen konnte.

Ich habe dann erst mal die Freundschaft auf Eis gelegt, bin aber nicht mehr von ihr in Ruhe gelassen worden, bis sie mich richtig gestalkt hat. Ich habe mehrmals mit.ihren Eltern geredet und bin auf taube Ohren gestoßen, also hab ich letztendlich selbst mit ihr geredet.

Ich habe ihr gesagt, dass sie ein tolles Mädchen ist, aber dass sie sich manchmal unpassend verhält. Dann habe ich sie gefragt, ob es ihr helfen.würde, wenn ich ihr erklären würde, wie sie auf ihr Umfeld wirkt und sie war einverstanden. Genau.das habe ich auch ruhig und ohne ihr Vorwürfe zu.machen gesagt und ihr erklärt, was sie besser machen könnte und wie das auf das Umfeld wirkt.

Wir haben dann ein Codewort ausgemacht, mit dem ich sie warne, wenn sie im Begriff ist etwas komisches/störendes zu tun und treffe mich.inzwischen regelmäßig mit ihr, damit sie "üben" kann.

Vllt solltest du dir den Kerl auch mal zur Seite nehmen und ihn vorsichtig darauf ansprechen, und ihm deutlich erklären, was dich (und die anderen) an ihm stört und wue er es besser machen kann. Bei meiner "Patientin" hats geklappt und sie fällt kaum mehr auf, weil sie auf diese Weise "normales" Verhalten lernt.

Danke für den Stern und sorry für meine schreckliche Rechtschreibung.

Kann leider nur vom Handy schreiben und da ist das nicht so einfach. :)

0

Vielleicht kannst du deinen Lehrer fragen ob nicht jede Woche jemand anders neben ihm sitzen kann da du dich überhaupt nicht mehr konzentrieren kannst und immer abgelenkt wirst.

Ich weiß wie es ist neben solchen Mitschülern zu sitzen und das ist nicht grade das beste...

Die Menschen können ja nicht wirklich etwas dafür das sie andauernd reden aber es nervt einen dann schon sehr, wenn man alle 5 Minuten voll gelabert wird.

So genau kann ich dir dabei auch nicht helfen da die Lehrer einen meistens nicht verstehen oder nicht verstehen wollen und es unnötig finden wenn man sich darüber beschwert, dafür hasse ich Lehrer, manche sind total cool und gechillt aber manche könnte man echt erwürgen -.-!!!

Ich befürchte, da ist nichts zu machen. Er scheint sehr resistent zu sein. Versuche, es so gut wie möglich zu ignorieren.

Was möchtest Du wissen?