Ausschliesslich zuhause keine Motivation zu lernen?

4 Antworten

Ja das Problem kenn ich manchmal. Wenn du halt alles aufgeräumt hast und alles was dich vom lernen abbringt auf die Seite legst ist es vielleicht besser. Ich kenne deine Situation nicht aber vielleicht solltest du deine Schulsachen auch gut aufräumen und dafür sorgen dass du frische Luft im Zimmer hast

Mir geht es oft genau so. Ich nehme dann das Fahrrad und suche mir ein Ort in der Natur wo ich ungestört lernen kann. Oder einfach in den Garten. Wenn es regnet dann suche ich mir einen Ort wo es keine Elektrischen Geräte außer licht gibt

Das Gehirn sitzt manche Orte mit bestimmten Situationen zusammen vielleicht kennst du das ja wenn du einen Fernseher im Zimmer hast und immer mit dem Fernseher abends kuckst dann fällt es dir schwierig ohne einzuschlafen Versuch doch mal einen anderen Raum in eurer Wohnung oder Haus zu nutzen um dort zu lernen

Keine Motivation zum lernen, kann mir jmd helfen?

Ich schreibe übermorgen eine Arbeit in Powi und hab noch nichts gelernt.. Doch ich kann mich überhaupt nicht motivieren.. was soll ich machen?

...zur Frage

Trotz Schweizer Matura noch ein deutsches Abitur absolvieren?

Hallo zusammen!

Ich habe im Juni 2015 meine Matura in der Schweiz bestanden und bin im Besitz eines Schweizer Maturitätszeugnisses. Nun möchte ich wissen, ob es trotz dieses Umstandes möglich ist, zusätzlich in Deutschland ein Abitur zu machen.

Ein paar Hintergrundinfos falls es euch interessiert:

Der Grund nämlich warum ich das machen möchte ist, weil ich leider keine besonders guten Noten in meiner Matura geschrieben habe. Ich war immer eine sehr gute Schülerin gewesen, eine der besten tatsächlich und konnte ohne viel Fleiß die besten Noten schreiben.
In den letzten drei Jahren des Gymnasiums änderte sich das jedoch. Meine Familiensituation zuhause war schrecklich was mich in dieser Zeit enorm belastete. Dazu kam, dass meine Eltern sehr hohe finanzielle Schulden hatten und ich während der Schule fast täglich auch arbeiten war. Auch in der Schule, die ich besuchte, fühlte ich mich sehr unwohl und absolut schlecht aufgehoben. Alle Faktoren führten dazu, dass ich depressiv wurde und mich immer weiter vor allem verkroch. Ich schwänzte die Schule oft und lernte so gut wie gar nicht. Über meine Depression redete ich mit niemandem, da ich sie als große Schwäche meinerseits wahrgenommen hatte.

Jedenfalls wurden meine Noten schlechter und ich wundere mich bis heute wie ich mit so wenig Arbeit die doch nicht einfache Matura bestehen konnte. Mir war der schlechte Notendurchschnitt am Ende der Schule nicht besonders wichtig, ich war glücklich mit der Schule und dieser schlimmen Zeit fertig zu sein.

Gleich nach dem Schulabschluss bin ich von meiner Familiensituation quasi abgehauen und nach Deutschland gezogen. Das ist nun 3 Jahre her und ich habe einiges gelernt und bin mittlerweile mit vielen Dingen ins Reine gekommen. Ich bin mittlerweile fast 22 Jahre alt und habe meinen alten Ehrgeiz und meine Motivation wieder gewonnen.

Leider ist der schlechte Notendurchschnitt in Deutschland eine große Hürde. Es gibt eine Universität, an der ich wirklich gerne studieren möchte, es ist quasi ein Traum. Leider reicht mein Notendurchschnitt dafür nicht aus.

Daher wundere ich mich nun, ob es mir möglich ist in Deutschland ein Abitur zu schreiben. Wenn es da irgendwo ein Schlupfloch für eine zweite Chance für mich gäbe, wäre ich überglücklich. Dieses Mal würde ich mich auch nicht von anderen Faktoren beeinflussen und beirren lassen. Ich bin älter und erfahrenen geworden und würde für mein Ziel viel lernen und arbeiten.

Man darf das deutsche Abitur ja nur einmal erfolgreich absolvieren. Daher könnte es doch sein, dass es für mich eine Möglichkeit gäbe, da ich ja bisher in Deutschland keine Abiturprüfung geschrieben habe. Jedoch wird die Schweizer Matura und das deutsche Abitur von der Zeugnisanerkennungsstelle als gleichwertig gewertet, daher habe ich in diesem Fall etwas Bedenken.

Für jede Antwort bin ich sehr dankbar! :)

...zur Frage

Mich besser organisieren und motivieren - Tipps?

Guten Abend liebe Community, ich habe momentan sehr viel Stress und Druck in meinem Leben und habe zudem meine Motivation für alles verloren. Ich beschreibe mal meinen Tagesablauf: 6:20 Uhr aufstehen. Dann 10 min im Bett liegen bleiben, weil ich morgens nicht aus dem Bett komme, anziehen, Haare kämmen, kurz was essen, Zähne putzen und dann um 6:55 Uhr zum Bus laufen. Ich brauche ca. 50min mit dem Bus bis zur Schule (muss einmal umsteigen). Dann habe ich an vier von fünf Tagen 9 Stunden Schule (inkl. eine Stunde Mittagspause). Dann fahre ich wieder 50min mit dem Bus nach Hause. Ich bin dann ca. um 17 Uhr zuhause. Dann heißt es essen, duschen, häusliche Aufgaben (Meine Mutter hat das sonst immer gemacht, aber momentan kann sie nicht wegen gesundheitlichen Gründen, also hab ich ihr das abgenommen. Mein Bruder hilft auch mit, aber mein Vater nicht. Ihm ist das anscheinend sch..ss egal.). Dann ist es ca. 18:30 Uhr. Danach muss ich mich noch an die Hausaufgaben setzten. Und bei meist acht verschiedenen Fächern kommt einiges zusammen. Und im Anschluss nochmal für die nächsten 9 Stunden Schule lernen... Ich sitze meistens bis 21:30 oder 22 Uhr noch dran. Ich geh erschöpft ins Bett und am nächsten Tag beginnt alles von vorne. Zudem kommen noch private Probleme (Pubertät) wie z.B. Wann hab ich meinen ersten Freund/Kuss/das erste Mal? Warum lernen meine Freundinnen alle Jungs kennen und ich nicht? Ich bin unzufrieden mit meinem Aussehen und Körper. Packe ich das Gymnasium? usw. Ich hab kaum Zeit für mich selber und für meine Hobbys. Lesen, schreiben und zeichnen. Und wenn ich mal Zeit hab, finde ich keine Motivation, sondern leg mich einfach hin und schlafe. Ich hab zwar genug Schlaf, bin aber trotzdem unerholt. Und dann hab ich noch selber gesundheitliche Probleme.. Ich weiss nicht mehr wie ich mit dem ganzen Stress noch umgehen und meine Noten leiden langsam auch drunter... Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben wie ich mit dem Stress besser umgehen kann und wie ich mich mehr motivieren kann. Habe mir nämlich fest vorgenommen ab 2015 alles besser hinzukriegen! Ich entschuldige mich für den langen Text und bedanke mich jetzt schon für alle Antworten! ^^

...zur Frage

Ich komme mit der Schule nicht klar?

Hallo

Ich hatte letztens eine Mathe Arbeit für der ich 1 Woche lang geübt habe . Zuhause konnte ich alles aber da war das ganz anders und ich hatte so Stress und Zeitdruck . Ich hab es so verbockt obwohl ich es doch konnte !

Diese Jahr entscheidet sich ob ich das Gymnasium verlasse oder nicht. Ich muss unbedingt dabei bleiben aber nach langen lernen und können schaffe ich es in der Arbeit nicht .(Mathe und franze)

Ich hatte heute einen Frnzösisch Arbeit für die ich kaum lernen konnte wegen der Mathe Arbeit von letztens . Ich kann kaum etwas udn hab es verbockt .

1 chance in Mathe hab ich noch und in französisch 2.

Wie soll ich vorgehen um meine Noten schnell zu verbessern ?

Ich habe ein Ziel , nach den Zeugnisse darf ich mir ein Haustier zulegen falls es gut ist . Anfangs war ich fest überzeugt es zu schaffen aber mittlerweile fehlt mir die Motivation zu lernen bzw ich lernen aber verbockt es trotzdem und dan hab ich keine Motivation mehr!

Wie soll ich mich umstellen und Anfang an mir zu arbeiten, udn das möglichst schnell ?

...zur Frage

Ich kann mich einfach nicht dazu bringen, zu lernen!?

Hey, ich bin m/15 und gehe zurzeit auf ein G8 Gymnasium in Hessen. Nicht mehr lange, da ich nach den Sommerferien die Schule wechsel, weil ICH EINFACH NICHT LERNEN KANN. Meine Noten werden immer schlechter, habe zurzeit einen Durchschnitt von 3,4. So kann das doch nicht weitergehen! Jedes mal, wenn eine Arbeit ansteht, egal wie wichtig, verschiebe ich das lernen immer auf den letzten Tag der Arbeit, IMMER. Und selbst am letzten Tag mache ich alles dafür, um nicht lernen zu müssen, ich hasse es einfach. Ich erzähle meinen Eltern nichtmal, dass Arbeiten anstehen, da sie mich sonst zwingen würden zu lernen.. Tief in mir drinne weiß ich, dass diese Arbeit wichtig ist, dass meine Zukunft davon abhängt und ich LERNEN MUSS, jedoch tut mein anderes ich alles dafür, nicht lernen zu müssen. Die kleinste Kleinigkeit lenkt mich ab, und bringt mich davon ab zu lernen. Sobald ich mich hinsetze, scheint meine Eisteeflasche plötzlich ganz interessant zu wirken, interessanter als der Lernstoff.. -.-

Hat jemand tipps wie ich mich dazu zwinge zu lernen? Ich habe alles versucht.. achja, das Thema mit "Vielleicht leidest du an ADHS" könnt ihr vergessen.. Hab 100% kein ADHS, haha. :D

Naja ich hoffe um euren Rat, so kann das nicht weitergehen.

...zur Frage

Brauche Dringend Ein gutes Zitat//MOTIVATION ZUM LERNEN!

Hey,ich suche nach einem Motivations Spruch/Zitat um es mir über meinen Schreibtisch zu hängen.Es soll mir helfen Motivation & Spaß am lernen für die Schule zu bekommen!! Habt ihr/du/sie ein/-en Gutes/Guten Zitat/Spruch für mich ?! Danke im Voraus 😘

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?